Low-Carb-Rezepte für Konjaknudeln (Shirataki), Konjakreis und Konjakmehl - Leckeres aus der Konjakwurzel

Konjakwurzel - Kochen und Backen mit Konjakmehl, Konjakreis und Konjaknudeln. Mehr als ein Schlankmacher ist die Konjakwurzel. Die asiatische Knolle enthält in großen Mengen den Ballaststoff Glucomannan und der hat positive Wirkungen auf unseren Darm, Cholesterinspiegel und den Blutzucker. Mit der Konjakwurzel auf dem Teller erzielst du durch das hohe Quellvermögen (50-fach) des löslichen Ballaststoffes eine schnelle und andauernde Sättigung, bei sehr wenigen Kalorien und dazu so gut wie kohlenhydratfrei. Perfekt für die Low-Carb-Ernährung.

Superlecker sind meine Rezepte mit getrocknetem Konjakreis und Konjaknudeln, oder auch Konjakmehl als Backzutat und Bindemittel, außerdem. Probier es einfach aus!

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Abnehmen mit Konjak.

Abnehmen mit Konjak: 55 Rezepte mit Konjaknudeln, -reis und -mehl, die satt und schlank machen.
Werbung

Meine neuesten Rezepte

Konjaknudeln Calabri

Fleisch

Konjaknudeln Calabri

Mein ehemaliges Lieblingsgericht vom Lieferservice… 2 Portionen 150 g Konjaknudeln getrocknet (Gutscheincode nicht vergessen) 1… [weiter]