Diabetes Typ 2 – nicht mit mir! – Diabetes Erfahrungsbericht, Ratgeber und Kochbuch

Diabetes Typ 2 – nicht mit mir! – Diabetes Erfahrungsbericht, Ratgeber und Kochbuch

Diabetes Typ 2 ist auf dem Vormarsch. Weltweit steigen die Zahlen mit verheerenden Folgen. Aber es geht auch anders. Als »typische« übergewichtige Diabetes-Patientin mit dem gesundheitlichen Warnschuss konfrontiert, beschreibe ich in meinem Buch, wie ich aus eigener Kraft die Diabetes Erkrankung erfolgreich zurückgedrängt habe. Inzwischen medikamentenfrei, nehme ich meine Leser mit auf eine Reise in die Krankheit hinein und zeige, wie man Low Carb der Diabetes Erkrankung wieder entrinnen kann. Spannend nicht nur für Diabetiker, sondern für alle Personen, die sich mit weniger Kohlenhydraten gesünder ernähren, und dabei mit Genuss Gewicht verlieren wollen.

Also, egal ob du selbst an Diabetes erkrankt bist, oder ob in deiner Familie ein geliebter Mensch betroffen ist. Mein Buch hilft, der Krankheit gehörig in die Suppe zu spucken. Auch Nicht-Diabetiker, sondern alle Menschen, die sich gesund mit weniger Kohlenhydraten ernähren wollen, finden den Schlüssel dazu im Buch. Du willst wissen wer und was hinter Happy Carb steckt? Schön, du findest die Antwort im Buch “Diabetes Typ 2 – nicht mit mir!”.

Bitte hilf mir mein Buch bekannter zu machen und verteile den Beitrag in der Familie und bei Freunden. Jeder kennt doch jemanden, der bereits Diabetes hat, oder auf dem besten Weg dahin ist.

Du hast Lust auf ein signiertes Buch? Kein Problem. Bestellinfos weiter unten!

Aus dem Inhalt

  • Der Schock der Diabetes-Diagnose. Was tun, wenn der Diabetes-Teufel zugeschlagen hat
  • Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate. Ein bisschen Theorie muss sein, sonst wird das nichts
  • Diabetes will regelmäßig bewegt werden und Stress hat keine Vorfahrt mehr. So wie früher, geht nicht mehr
  • Genuss und Diabetes gehören zusammen. Was nicht schmeckt, wird nie auf Dauer funktionieren.
  • 30 leckere und blutzuckerschonende Koch- und Backrezepte aus der Happy-Carb-Küche. 20 Rezepte sind brandneu und noch nicht auf dem Blog veröffentlicht.

 

Bestellinformationen

Diabetes Typ 2 - nicht mit mir! von Bettina Meiselbach
Diabetes Typ 2 – nicht mit mir!
Buchformat: ca. 240 Seiten, 16,5 cm x 23,5 cm, 4-farbig, aufwendiges Softcover mit Integralbindung
ISBN: 978-3-95814-062-2, systemed Verlag
Preis (inkl. MwSt.): 19,99 Euro (eBook: 14,99 Euro)

Signiertes Buch bestellen

Buch bei Amazon bestellen

eBook bei Amazon bestellen

Buch bei Thalia bestellen

eBook bei Thalia bestellen

Ebenfalls bestellbar über alle großen Online Shops wie z.B. Bücher.de (Buch, eBook, PDF), eBook.de (eBook, PDF), Hugendubel (Buch, eBook, PDF), Mayersche (Buch, eBook, PDF), Osiander (Buch, eBook, PDF) oder Weltbild (Buch, eBook / PDF). Das Buch ist natürlich auch im lokalen Buchhandel erhältlich. Falls nicht vorrätig, dann bestellt der Buchhändler des Vertrauens das Kochbuch sicher gerne.

Was dich im Buch erwartet

DIABETES TYP 2! PENG. Der Schock der Diagnose saß. Knock-out und gefühlt die Strafe für jahrelanges zu viel Essen und zu wenig Bewegung. Nicht mit mir, dachte sich Bettina Meiselbach und stellte sich der Krankheit beherzt entgegen. Dass sie dabei teilweise entgegen den Vorgaben der klassischen Diabetes-Behandlung agierte, resultierte aus dem tiefen Gefühl heraus, dass etwas nicht richtig sein kann, wenn Diabetikern der Verzehr von Kohlenhydraten empfohlen wird. Ausgerechnet von dem Stoff viel essen, den ein Diabetiker nicht gut verwerten kann? Das ist nicht logisch und wollte nicht in ihren Kopf. Es musste auch anders gehen. Und es ging anders.

Mit Schwung stürzte sich Bettina Meiselbach in das Low-Carb-Universum und entwickelte dabei ihren eigenen Happy-Carb-Weg. Eine Ernährung basierend auf weniger Kohlenhydraten (Low-Carb), dafür aber mit jeder Menge Genuss und mehr Vitalstoffenauf dem Teller als jemals zuvor. »Warum hat mir eigentlich niemand in der Diabetes-Schulung erzählt, dass es auch so gehen kann?« In Kombination mit regelmäßiger Bewegung und aktiver Entspannung zeigte Bettina Meiselbach ihrer Diabetes-Typ-2-Erkrankung die rote Karte. Inzwischen ist sie fast zwei Jahre frei von zuckersenkenden Medikamenten, und das bei stoffwechselgesunden Blutzuckerwerten. Da entstand der Wunsch, andere Menschen an diesem Erfolg teilhaben zu lassen und zu motivieren, ebenfalls die Krankheit in ihre Schranken zu weisen. Die Anleitung dazu gibt es hier in diesem Buch. Unterhaltsam, authentisch und informativ, zusammen mit 30 blutzuckerschonenden Rezepten.

Du würdest gerne einen ersten Blick ins Buch werfen? Darfst du natürlich. Schau mal, so geht es mit meinem Vorwort (PDF) los:

Buch Vorwort Diabetes nicht mit mir

Natürlich geht bei mir nichts ohne leckere Rezepte. Welche Rezepte dich im Buch erwarten, kannst du hier entdecken (PDF):

Buch Rezeptübersicht Doppelseite Diabetes nicht mit mir

Das macht doch Lust auf mehr. Findest du nicht? Hier gibt es eine weitere kleine Leseprobe (PDF).

Buch Inhalt Diabetes nicht mit mir

Ganz viel Freude beim Lesen und Nachkochen.

Eine Bitte: wenn dir das Buch nach dem Lesen gefallen hat, dann freue ich mich über eine Rezension auf der großen Amazon-Plattform und den anderen Shops. Dazu musst du das Buch noch nicht mal zwingend dort gekauft haben. Heutzutage entscheiden positive Bewertungen über Erfolg und Nichterfolg eines Buches.

Ich danke dir daher sehr für deine Unterstützung!

Liebe Grüße Betti

Weitere Happy Carb Bücher:

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Diabetes Typ 2 – nicht mit mir! – Diabetes Erfahrungsbericht, Ratgeber und Kochbuch"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Klemens Guder
Klemens Guder

Aus einer Diabetiker-Familie stammend schockte mich zwar die Diagnose Diabetes 2 (mit über 40 Jahren), doch dass man da etwas machen kann, wusste ich: spritzen wie bei meinem Opa mütterlicherseits, Tabletten wie bei meinem Vater. Außerdem empfahl mir mein Heilpraktiker das -Buch “Zuckerknacker”. Neben den anderen Büchern, die ich außerdem zur Ernährung bei Diabetes 2 las und die mir lustigerweise Kartoffeln in jeder Form und Menge empfahlen, kann ich nur bestätigen, dass mich deine Ausführungen zum “happy carb” begeistern. Deine Inspirationen inspirieren mich zu weiteren Variationen meines – besser: unseres Speisezettels; Denn inzwischen ist auch meine Frau, keine Diabetikerin, auf die Vollkorn- und sonstige bekömmliche Ernährung umgestiegen, wobei sie sich “natürlich” die allgemein übliche Zuckerdosis bei Honig, Marmelade, Kaffee und Kuchen gönnen kann. Doch genau diese fehlt mir bei meiner zuckerlosen Ernährung nicht! Dass “natürlich” jeder möglichst regelmäßige betriebene Ausdauersport gut ist, egal ob man Diabetiker ist oder nicht, bestätigt jeder Mediziner – mit dem Hinweis auf unsere Vorfahren als Sammler und Jäger. Aber als Argument reicht eigentlich das persönliche Wohlbefinden nach diesen Aktivitäten aus. Es muss ja nicht gleich Triathlon sein – Wandern, Walken, Schwimmen, Aquajoggen, Radfahren tuns auch, da kann sich jeder je nach Jahreszei8t seiner Vorliebe hingeben.
Das Schönste an deinen Werken ist allerdings der Spass, den ihre Gestaltung dir selbst bereiten. Er steckt an!
Also weiter happy carb!
Klemens Guder

Mandy Juds
Mandy Juds

Liebe Betti,
herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Buch.
Ich habe zwar kein Diabetes, aber ich bin begeistert von der Idee solch ein Buch herauszubringen.
Es kann jeden irgendwann treffen und dann?
Du beschreibst den Schockmoment und erklärst alles wichtige, was man erstmal wissen muss. Auch die Rezepte finden ich toll.
Ich habe bereits ein Buch von dir und ich erhalte regelmäßig Mails von dir.
Ich bin ein großer Fan von dir.
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg, vorallem aber Gesundheit und viel Freude.
LG Mandy

Chrissi
Chrissi

Hallo zusammen, ich habe seit 2013 Diabetes Typ 1 und Schilddrüsenunterfunktion, daher kämpfe ich schon seit meiner Schilddrüsenerkrankung mit meinem Übergewicht. Gibt es Erfahrungen mit Low Carb und Diabetes Typ 1?

Elke Kammer
Elke Kammer

Hallo Betti, wie versprochen jetzt hier.😊
Habe heute deinen Heidelbeer-Avocado- Quark zum Frühstück gehabt. Der war soooooooo lecker. Eines der Rezepte die nur im Diabetiker Buch sind. Klasse, toll. Weiter so.
Liebe Grüße Elke

Silke
Silke

Hallo Betti,
habe den Aktipolisspieß gekocht. Genau nach meiner ‘Schnute’. Sehr lecker und auch die Familie konnte satt werden nur mit Gemüse und Fleisch. Die Menge war auch recht üppig. Gemüse hat noch für mich am nächsten Tag gereicht.
Gruß Silke

wpDiscuz