Fetacreme-Kohlsalat

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips Vegetarisch

Fetacreme-Kohlsalat

Perfekt als saftiger Beilagensalat zum Grillen…

4 Portionen als Beilage / 2 Portionen als Vollmahlzeit

Für die Fetacreme:
100 g Saure Sahne
75 g Feta, in Würfel geschnitten
30 g Ajvar, scharf (Ajvar-Rezept zum Selbermachen)
1/2 TL Sambal Oelek
1 Knoblauchzehe, gehackt
10 ml Olivenöl nativ extra
1 TL Heller Balsamico-Essig
1 TL Erythrit (und bei)
1 TL Thymian getrocknet oder frisch
Salz und Pfeffer

Für den Kohlsalat:
900 g Spitzkohl, in Streifen geschnitten
250 g rote Spitzpaprika, in kleine Stücke geschnitten
150 g rote Zwiebel, gehackt
25 ml Olivenöl nativ extra
200 g Kirschtomaten, geviertelt
Salz und Pfeffer

Für die Fetacreme alle Zutaten in einen Behälter geben und mit dem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten. Im Kühlschrank aufbewahren.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Spitzkohl, Paprika und Zwiebel in eine Ofenform geben und mit 25 ml Olivenöl mischen. Für 20 Minuten rösten. Zwischendrin einmal durchrühren. Anschließend abkühlen lassen und in eine Salatschüssel füllen. Die Fetacreme und die Kirschtomaten unter das geröstete Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mehrere Stunden durchziehen lassen und genießen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 266 kcal
Kohlenhydrate: 15,6 g (1,3 BE / 1,6 KE)
Fett: 16,2 g
Eiweiß: 11,5 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

31 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anika
Anika

Liebe Betty,
Den Salat gabs es gestern Abend bei uns. Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept😊
Lg, Anika

Anonym
Anonym

Hallo Betti,

vielen Dank für dieses Rezept! Habe es gerade zum Grillen mit meinen Mitbewohnern gemacht – der Salat steht gerade zum Ziehen im Kühlschrank, aber er schmeckt jetzt schon wunderbar.
Viele liebe Grüße und frohe Ostern,

Marita

annette
annette

guten abend liebe betti, eigentlich hätten wir heute mit diesem leckeren rezept angrillen müssen ;)…..leider ist hier mieses wetter, also wir das verschoben…..der salat ist superlecker….habe sambal weggelassen, da ich meiner freundin morgen davon mitnehmen möchte und sie schärfe nicht mag….dafür pikantes ajvar darin versteckt…..im edeka gab es ganz winzig kleine eiertomaten und die passen super …..morgen werden noch die brokkoli muffins gebacken und fertig ist eine volle mahlzeit, die gut kalt gegessen werden kann und noch besser schmeckt wenn alles durchgezogen ist……alos wie immer alles prima und ein supergroßes DAAAAANKE
LG
annette

HEIDI
HEIDI

Hallo Liebe Betti !!!!
Erst einmal vielen Dank für das sehr leckere Rezept….. Hab den Salat heute gemacht und bin wie immer begeistert….. Er schmeckt ja sowas von gut….. Lecker lecker lecker !!!! Das Dressing ist echt klasse durch den Feta und das Ajvar und den Knoblauch bekommt es so einen besonders leckeren Geschmack…. Und der Kohl ist durch das im Ofen rösten auch super lecker …..
Ich wünsche dir für morgen einen schönen Sonntag mit ganz viel Sonnenschein hier bei uns scheint die Sonne schon seit fast drei Tagen und man merkt schon einen Hauch von Frühling ….. Viele Liebe Grüsse von HEIDI …….

Andrea
Andrea

Super lecker!!!!!Danke für das Rezept 🙂