Nussige Müslimuffins

Backen Frühstück

Nussige Müslimuffins

Ein leckeres Frühstück aus der Hand…

6 Muffins

250 g Magerquark
25 g Haselnussmus
2 Eier Größe M
15 g Kokosmehl
60 g Haferkleie
30 g Eiweißpulver Vanille
40 g Erythrit
1 TL Backpulver
75 g Crunchy-Müsli

Crunchy-Müsli (ergibt etwa 100 g fertiges Müsli)
1 Eiweiß steif geschlagen mit
25 g Erythrit,
20 g gehackte Mandeln,
20 g gehackte Haselnüsse,
30 g Kokosraspel,
20 g gehackte Walnüsse,
10 g Hanfsamen geschält mischen

Backofen vorheizen auf 120 Grad Umluft

Die Müslimasse auf ein mit Backpapier vorbereitetes Blech etwa 1 cm dick streichen. Das dann für 60 Minuten in den Ofen schieben. Anschließend abkühlen lassen und mit einem Messer hacken.

Die Nährwerte für die gesamte Menge Müsli:
Kalorien: 672,  Kohlenhydrate: 7 g, Fett: 61 g, Eiweiß: 18 g

Die Anleitung für die Muffins:

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten auf einen Schlag  in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine mischen. Den Teig in die Muffinförmchen füllen. Für 30 Minuten backen.

Die Nährwerte* pro Muffin (von insgesamt 6):
Kalorien: 226 kcal
Kohlenhydrate: 9,2 g
Fett: 13,3 g
Eiweiß: 15,9 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "Nussige Müslimuffins"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Ellen
Ellen

Hallo Betti, kann man das Müsli auch in größeren Mengen “backen” und dann aufbewahren oder lieber immer “frisch”? wie ist da deine Erfahrung??

Claudia
Claudia

Danke, das macht Sinn mit den Silikonförmchen. Ich hab das Papier jetzt so gut es ging entfernt und den Rest mit einem scharfen Messer weg geschnitten. Heute zum Kaffee gibts Muffins-Fingerfood.

Claudia
Claudia

Hallo, das Crunchy-Müsli war allein schon sehr lecker. Leider sind meine Papierförmchen an den Muffins kleben geblieben. Woran kann das liegen?

Jenny
Jenny

Huhu liebe Betti, kann man denn die Muffins einfrieren und tägliche einen auftauen? Bzw. reicht einer zum Frühstück? Liebe Grüße

Jenny

Anette
Anette

Hi Betti, ich hätte mal eine Frage zum Thema Backwaren zum Frühstück. Wie oft sollte ich maximal mit solch einer Backwaren in der Woche in den Tag starten (bezüglich Abnahme)? Ich habe so so was in Erinnerung von wegen Lecker aber bitte nicht regelmäßig? LG Netty

wpDiscuz