Lauch-Möhren-Quiche

Backen

Lauch-Möhren-Quiche

Wohlfühlküche, wie ich sie am liebsten mag….

Eine Quicheform mit 24 cm Durchmesser, ergibt 8 Stücke / 4 Portionen

Für den Quicheboden:
80 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
95 g Haferkleie
1 TL Salz
1/2 TL Backpulver
200 g Magerquark
1 Ei Größe M
30 g Olivenöl nativ extra

Für die Füllung:
15 ml Olivenöl nativ extra
85 g Zwiebel, in Würfel geschnitten
350 g Lauch, in schmale Ringe geschnitten
150 g Möhren, in kleine Würfel geschnitten
150 g gekochter Schinken, gewürfelt
200 g Schmand, 20 % Fett
2 Eier Größe M, verquirlt
75 g Gruyère-Käse, fein gerieben
1/2 TL Cayenne-Pfeffer oder Paprika rosenscharf
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die kompletten Zutaten für den Teig mit einem Rührgerät oder Küchenmaschine vermischen und erst mal für einige Minuten stehen lassen. Die Haferkleie quillt noch etwa nach und der Teig bekommt dabei eine bessere Konsistenz.

In der Zwischenzeit die Zwiebelwürfel in etwas Olivenöl glasig dünsten und Möhrenwürfel und Lauchringe beifügen. Beides gemeinsam halbgar braten und dann leicht abkühlen lassen. In einer Schüssel das gebratene Gemüse und den Schmand, die Eier und den Gruyère-Käse vermischen und alles zusammen kräftig mit dem Cayenne-Pfeffer und Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Quicheform oder eine Springbackform (25-26 cm Duchmesser) fetten bzw. mit Backpapier auslegen und den Teig auf dem Boden und am Rand mehrere Zentimeter hoch verteilen. Dann die Form mit Teig – ohne Füllung – für 18-20 Minuten in den Ofen stellen zum Vorbacken.

Die Backform nun aus dem Ofen nehmen und die Füllung hineingeben. Anschließend erneut für 30 Minuten ab in den Ofen damit. Wenn die Lauch-Möhren-Quiche fertig ist, dann vorsichtig aus der Form lösen, in Stücke schneiden und genießen.

Du willst lieber einen Teig ohne Haferkleie. Dann verwende doch den Teig von den Wurstschnecken als Boden!

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 8):
Kalorien: 322 kcal
Kohlenhydrate: 12,7 g (1,1 BE / 1,3 KE)
Fett: 22,6 g
Eiweiß: 15,8 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

74 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Pee
Pee

Habe gerade die Quiche in den Ofen geschoben und leider vergessen den Boden vorzubacken 😔 Hoffe es klappt trotzdem.

Anita
Anita

Was soll ich sagen?Sehr,sehr lecker!Auf jeden Fall ausprobieren!Ich habe noch die Broccoli dazu gegeben. Ganz liebe Grüße und vielen lieben Dank für die tolle Rezepte!

3537F6F6-2576-49BC-9744-D5150E7156B6.jpeg
Susi
Susi

Heute hat mir eine liebe Kollegin ein Stück der Quiche mitgebracht! Da ich selbst eine faule Schnecke bin, was das Kochen angeht, habe ich sie noch nicht selbst zubereitet 😉 DAS ändert sich jetzt!!!! Die Quiche ist der HAMMER. Es war ein riesen Stück, bestimmt 2 Portionen, die habe ich eben komplett verschlungen und werde wohl gleich im Futterkoma vom Bürostuhl kippen 🙂 Ganz ganz toll, Danke liebe Betti, für Deine genialen Rezepte!!!

Magdalena
Magdalena

Habe die Quiche heute gemacht und sie war mega lecker…ich habe noch nicht viele Rezepte von hier probiert – aber das war bisher das Beste :-). Habe gleich die restlichen Portionen eingefroren. Ich bin von einem Stück (von 8) echt satt geworden! Der Boden wird richtig gut!

Sigrid
Sigrid

Ich habe gestern die Quiche gemacht. Allerdings ohne Schinken, weil mein Besuch Vegetarier ist. Der Teig war etwas bröselig, sodass ich Angst hatte, er könnte nachher bröckeln. Aber er war fest und ich konnte ihn gut schneiden. Die Quiche hat vorzüglich geschmeckt. Werde ich definitiv wieder machen. Gott sei Dank hab ich heute noch was übrig. Lg