Steckrübensalat India

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Steckrübensalat India

Mango und Curry treffen auf die bodenständige Steckrübe…

5 Portionen

1 Putenoberkeule mit Knochen von etwa 1 kg
1 kg Steckrübe, geschält in 2 x 2 cm große Würfel schneiden (alternativ Kohlrabi)
150 g TK-Erbsen
300 g rote Paprika, klein gewürfelt
100 g rote Zwiebeln, geviertelt in dünne Streifen schneiden
1-2 EL Gemüsebrühe als Pulver

Für das Salatdressing:
250 g Griechischer Joghurt 10% Fett
100 g TK-Mango ungezuckert
2 TL Curry
2 EL heller Balsamico-Essig
2 EL Olivenöl nativ extra
2 TL Erythrit (und bei)
Salz und Pfeffer

Die Putenoberkeule mit Knochen und Haut in einen Topf geben und so viel Wasser hinzufügen, dass das Fleisch bedeckt ist. Auf dem Herd zum Kochen bringen und das Wasser mit dem Gemüsebrühepulver würzen. Für 1 – 1,5 Stunden (je nach Größe der Oberkeule) kochen lassen. Die gare Putenkeule aus der Brühe nehmen, die Haut entfernen und die Keule nach dem Abkühlen für den Salat in kleine Stücke schneiden.

Die Steckrübenstücke und die gefrorene Erbsen in die heiße Brühe geben, in der vorher das Fleisch war und das Gemüse für 8-9 Minuten kochen. In einem Sieb abgießen und die Brühe dabei auffangen und als z.B. Suppenbasis einfrieren. Das heiße Gemüse abkühlen lassen.

Das komplette Gemüse und das kleingeschnittene Fleisch in einer großen Salatschüssel mischen.

Alle Zutaten für das Dressing in einen hohen schmalen Behälter geben und pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Dressing über den Salat schütten, gut durchmischen und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 498 kcal
Kohlenhydrate: 26,6 g (2,2 BE / 2,7 KE)
Fett: 16,0 g
Eiweiß: 33,6 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
HEIDI
HEIDI

Hallo Liebe Betti !!!
Heute habe ich den Steckrüben Salat India gemacht und bin total begeistert….. Er schmeckt ja sowas von gut ….. Die ganze zeit war der Kohlrabi Salat mit Curry mein Favorit aber seit heute ist es dieser Salat….. Suuuuper lecker !!!! Besonders die kombi mit Mango und den Steckrüben finde ich echt klasse ….. Vielen Dank für deine wunderbaren Rezepte …….. Mach weiter so…. Danke!!!!!
Ganz Liebe Grüsse von HEIDI

Sandra Möllendorf
Sandra Möllendorf

Moin Moin 😁 Ich hab mich heute an den Steckrübensalat getraut. Hab lediglich die Rübe sehr weich gekocht. Schmeckt echt toll 😍

20180306_210720.jpg
Sandra Möllendorf
Sandra Möllendorf

Huhu Liebe Betti, kannst du mir verraten, welchen hellen Balsamico du verwendest? Ich kenne mich damit nicht aus und es gibt so viele. Und da ich deine Rezepte gern so kochen möchte, wie du sie kreierst, welchen verwendest du bitte und wo bekomme ich ihn? Danke Sandra

Tina Schumacher
Tina Schumacher

Oh das wird morgen mein Salat auf der Arbeit 🙂 Ist ja eine schöne vollwertige Mahlzeit. Habe allerdings eine „Variante für Faule“ genommen und die Putenkeule durch Putenschnitzel ersetzt, die ich gleich noch anbrate und kleinschnippel. Die Sauce ist ein Traum! Ich freue mich schon, alles durcheinanderzumischen. Durch dich bin ich erst auf Steckrüben gekommen – echt lecker 🙂

Cordula Pungier
Cordula Pungier

Ich habe gerade eine Schüssel zum runden Geburtstag einer Kollegin mitgebracht. Sagt eine Bekannte am Tisch sie müsse unbedingt heraus bekommen wer diesen Salat zum Buffet beigesteuert hat.😁
Jetzt wollen alle das Rezept und ich habe kräftig für die happycarb Kochbücher geworben.
Lg cordula