Fit über 50 – Powerfrühstück

Frühstück

Fit über 50 – Powerfrühstück

Über 50 brauchen Körper und Geist mehr Nährstoffpower…

1 Portion

125 g Joghurt, 3,5 % Fett
100 g Magerquark
10 g Haselnussmus (und bei)
20 g Haferkleie
10 g Kollagenpulver Vanille
10 g Inulinpulver ( 5 g nehmen, wenn der Darm noch nicht ans Inulin gewöhnt ist)
0,5-1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
150 g Beeren gemischt, bei Bedarf klein geschnitten
1 gehäufter EL Knuspermüsli (15 g) (selbst gemacht – Rezept Knuspermüsli)

Den Joghurt mit dem Magerquark und dem Haselnussmus verrühren. Die Haferkleie, das Kollagen-Vanillepulver, das Inulin und das Stevia-Streupulver mit einem Schneebesen unterrühren. Die Beeren und das Knuspermüsli über die Quarkcreme streuen.

Die Mahlzeit ist sättigend und gehaltvoll. Da ich an 4-5 Tagen pro Woche nur 2 Mahlzeiten esse, ist die Menge für mich perfekt, egal ob als spätes Frühstück oder Mittagessen.

Bei der Mahlzeit trifft sich darmgesunder Joghurt mit eiweißreichem Magerquark, der auch noch Calzium für die Knochen mitbringt und dazu eine gute Portion Cystein und Glutathion enthalt, was wichtige Bausteine für unsere Entgiftung sind. Beide tierische Produkte enthalten Vitamin B12, ein echter Powerspender.

Das Haselnussmuss bringt gesunde Fettsäuren und B-Vitamine ins Essen. Die Haferkleie punktet mit einer tollen Kombination an Vitaminen und Mineralstoffen und einer perfekten Mischung von löslichen (Beta Glucan) und faserigen Ballaststoffen.

Das Kollagen-Pulver gleicht den Verlust des körpereigenen Kollagens aus. Leider verlieren wir ab dem 30. Lebenjahr in jedem Jahr 1% davon. Gelenke, Bindegewebe und Haut brauchen den wichtigen Stoff, ohne nimmt die Alterung schneller ihren Lauf.

Gesundheit liegt im Darm und Inulin ist ein perfektes Präbiotikum und macht unsere Darmbakterien happy. Verstopfung war gestern und dazu süßt das Inulin auch ganz leicht und man kann die zusätzliche Süße sparsam dosieren oder sogar weglassen. Wenn du Anfänger/in bist in Sachen Inulin, dann lieber mit einer geringeren Menge starten, denn der Darm muss sich an das viele Futter für die Darmbakterien gewöhnen.

Beeren sind Gesundheits- und Schönheitskost. Vitamin C in den Erdbeeren, Antioxidantien in Himbeeren und Heidelbeeren bekämpfen freie Radikale und halten die Gefäße jung.

Im Knuspermüsli ist eine bunte Mischung an Nüssen und Kernen enthalten. Vitamin E gibt es in den Kürbiskernen, die ich hier verwendet habe. Selen findet sich in Paranuss und Kokos. Omega-3-Fettsäuren verstecken sich in den Walnüssen und Chia.

Haferkleie, Nüsse und Nussmus bringen zum tierischen Eiweiß auch noch einen guten Teil pflanzliches Eiweiß ins Essen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ballaststoffwunder Haferkleie.
Buch Ballaststoffwunder Haferkleie

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 496 kcal
Kohlenhydrate: 31,8 g (2,7 BE / 3,2 KE)
Fett: 21,8 g
Eiweiß: 35,0 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen