Low-Carb-Waffeln mit heißen Himbeeren

Backen

Low-Carb-Waffeln mit heißen Himbeeren

Nach Jahren der Abstinenz, habe ich endlich wieder das Waffeleisen ausgekramt…

3 Portionen

Für die Waffeln:
200 g Griechischer Joghurt mit 10% Fett
4 Eier Größe M
50 g Mandelmehl entölt
50 g Eiweißpulver Vanille
3 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 TL Backpulver
25 g Kokosöl geschmolzen, zum Fetten des Waffeleisens

Für die heißen Himbeeren:
150 g TK-Himbeeren
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 MSP Xanthan oder Guarkernmehl

Für die süße Vanillesahne:
150 g Schlagsahne mit
1 TL Vanille-Erythrit oder gemahlener Bourbon-Vanille
1-2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit steif schlagen

Die Himbeeren aufkochen (Herd oder Mikrowelle) und das Stevia unterühren. Das Xanthan bzw. Guarkernmehl mit einem Schneebesen untermischen.

Für den Waffelteig den Joghurt mit den Eiern verrühren und die trockenen Zutaten esslöffelweise untermischen. Das Waffeleisen auf mittlere Hitze aufheizen und mit Kokosöl bepinseln. Den cremigen Teig ins Eisen geben und nach Gerätebeschreibung backen. Wir haben ein belgisches Waffeleisen und da brauchte es etwa 4-5 Minuten.

Die heißen Himbeeren mit der süßen geschlagenen Sahne zu den Low-Carb-Waffeln genießen.

Ein Waffelgelage ersetzt eine komplette Mahlzeit. Aber das sehr lecker!

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 538 kcal
Kohlenhydrate: 9,5 g (0,8 BE)
Fett: 39,0 g
Eiweiß: 33,6 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

46
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Andrea
Andrea

Guten Abend Betti
Ich würde gerne Morgen die Waffeln backen, habe aber nur Eier Größe L zuhause. Kann ich da auch 4 Eier verwenden oder lieber weniger? Danke dir schonmal. Lg

Yvonne
Yvonne

Geht auch lecker mit gemahlenen Walnüssen – danke für Deinen klasse blog mit alles was dabei ist❤️
Habe ihn erst vor kurzem gefunden,deshalb der späte Kommentar …

Ellen
Ellen

Hallo Betti bei kleben die Waffeln an…?? Hast du ne Idee?? Eingefettet war ausreichend…
LG Ellen

Ellen
Ellen

Hallo Betti, geschmacklich total lecker die Waffeln. doch leider kleben die so an in meinem Waffeleisen und somit gibt es ziemliches Gebrösel… hats du ne Idee ?? Eingefettet war ausreichend…….

Heike
Heike

Guten Morgen! Bin noch LC Anfänger – was heißt denn 3 Portionen? =3 Waffeln?
LG & Schönen Sonntag