Blumenkohl-Paella mit Lachs

Fisch Fleisch

Blumenkohl-Paella mit Lachs

Eine eigenwillige Interpretation des spanischen Nationalgerichts…

5 Portionen

1,2 kg Blumenkohl grob geraspelt
150 g Zwiebel gewürfelt
2 Zehen Knoblauch fein gehackt
100 g Chili-Kabanossi in kleine Stücke geschnitten
150 g gefrorene Erbsen
250 g rote Paprika in kleine Stücke geschnitten
800 g Hähnchenkeulen am Gelenk in 2 Teile schneiden (geht gut mit einer Geflügelschere)
300 g Lachsfilet ohne Haut, in mundgerechte Stücke geschnitten, mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit etwas Zitronensaft beträufelt
Kurkuma, 1 Portion Safran gemahlen, Rosenpaprika, Bio-Hühnerbrühepulver, Gemüsebrühe als Pulver, Salz und Pfeffer, 15 ml Olivenöl nativ extra

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Hähnchenteile mit Kurkuma, Rosenpaprika und Salz und Pfeffer würzen.

Einen größeren Topf, der auch backofentauglich ist, auf dem Herd erhitzen (ich nutze einen gusseisernen Bräter).

Etwas Olivenöl zufügen und direkt die Hähnchenkeulen gut anbraten, bis diese halbgar sind und etwas Farbe bekommen haben. Dann aus dem Topf rausnehmen und beiseite stellen.

In dem Hähnchenfett nun die Zwiebelwürfel und den Knoblauch anschwitzen. Nun das komplette Gemüse und die Wurst zufügen und unter Rühren einige Minuten kräftig braten. Mit den Gewürzen und den Brühepulvern (ohne Geschmacksverstärker) ordentlich würzen (kein zusätzliches Wasser zufügen). Nun die angebratenen Hähnchenteile auf die Mischung legen und alles ohne Deckel für 25 Minuten in den Ofen stellen.

Nach den 25 Minuten den Topf rausholen und einmal gut durchmischen.

Jetzt noch die Lachsstücke auf der Paella verteilen und zurück in den Ofen für weitere 10 Minuten.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 611 kcal
Kohlenhydrate: 16,6 g
Fett: 34,1 g
Eiweiß: 54,9 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Blumenkohl-Paella mit Lachs"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Thordis
Thordis

Mir gehen wirklich langsam die Lobeshymnen aus! Bei jedem neuen Gericht beschließt die gesamte Familie, dass genau dieses das beste bisher war…. Nicht zu fassen, dass man mit deinen Schlemmereien abnimmt! (Doch, tut man! 3kg in 10 Tagen bisher 😊)
Du solltest eine Restaurant-Kette gründen!!!!!
Danke danke danke für ein weiteres wunderbares Happy Carb Freebie, liebe Betti! <3

Anonym
Anonym

Hallo, wieviel Kohlenhydrate hat das Essen denn?

Englicht Tatjana
Englicht Tatjana

Hallo Betti, habe leider nur ein Ober- Unterhitze Backofen geht das auch bei dem Rezept ??
Liebe Grüße Tatjana

Tina

Hmmm auch das hört sich wieder superlecker an und kommt auf den Wochenplan für nächste Woche 🙂 Ich notier mir gleich die Zutaten. Gerade köchelt wieder der Curry Huhn Eintopf in der Küche vor sich hin, unser Essen für morgen, den fand ich soooo lecker.
Einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Tina

Barbara Benz

Sieht lecker aus, kommt auf die to cook Liste. Gestern gab es deinen Fisch mit Nusskruste, oberlecker kann ich nur sagen. Danke für die tollen Rezepte!

wpDiscuz