Frühstückskekse

Backen Frühstück

Frühstückskekse

Softe Kekse sind ein perfektes Frühstück für unterwegs…

12 Stück / 2 Backbleche

100 g Butter, lauwarm geschmolzen
2 Ei Größe M
150 g Griechischer Joghurt 10% Fett
60 g Mandelmehl entölt (und bei)
60 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
60 g Haferkleie
30 g Chia-Samen (und bei)
30 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
Etwas Bourbon-Vanille (und bei), gemahlen
65 g Erythrit (und bei)
2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
50 g Mandeln, grob gehackt
50 g Haselnüsse, grob gehackt
50 g Goji-Beeren (und bei), gehackt

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine mischen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und mit einem Esslöffel je 6 Teigportionen pro Blech etwa 2 cm dick verteilen. Für 15-20 Minuten backen.

Die Kekse sättigen sehr gut und sind gerade unterwegs eine gute Energiequelle. Perfekt, wenn man mal ohne Frühstück das Haus verlassen musste und unterwegs der kleine Hunger kommt. Da kann kein Snickers und kein gekaufter Frühstückskeks mithalten. 2 Stück sind ein volles Frühstück.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Stück (von insgesamt 12):
Kalorien: 243 kcal
Kohlenhydrate: 7,4 g (0,6 BE / 0,7 KE)
Fett: 18,4 g
Eiweiß: 9,9 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Kommentare

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.

Zeige neuste älteste
Brita
Brita

Liebe Betty,
ich habe die Kekse ausprobiert, aber etwas abgewandelt. Nicht gesüßt – dann kann mein Mann auch eine Scheibe Käse darauf legen 😀
Und ich habe ,weil ich nicht genug Mandelmehl im Haus hatte, ca. ein Drittel mit Flohsamenschalen ersetzt. Dadurch waren die Kekse etwas trockener, aber sehr lecker. Und auch nach einer Woche im Brotkasten sehr gut zu essen!
Mein Mann sagt, die darf ich wieder backen – also alles richtig gemacht!
Vielen dank für deine tollen Rezepte!
Herzliche Grüssse
Brita

Marianne
Marianne

Liebe Betti,
nun endlich habe ich deine Frühstückskekse gebacken, mangels Goji Beeren ließ ich sie einfach weg. Mit teilentöltem Mandelmehl klappte es auch super. Sie schmecken total lecker und ich muss an meine Waage denken, um nicht zwischendurch mal zu naschen ;).
Meine Frage dazu: Meinst du, ich könnte auch welche einfrieren? So könnte ich mir bei Bedarf welche auftauen.
Liebe Grüße von
Marianne

Birgit
Birgit

Hallo Marianne,
aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass sich die Kekse super einfrieren lassen und bei Bedarf ruckzuck wieder aufgetaut sind.
LG Birgit

Marianne
Marianne

Danke, ja, ich habe es probiert und klappt super! LG Marianne

Birgit
Birgit

Guten Morgen Betti,
bei dem herrlichen Gutelaunewetter darf heute zum Kaffee was Süßes nicht fehlen. Die Kekse haben mich sofort angesprochen. Ich habe mir erlaubt, ein paar Schokodrops nach dem Backen aufzulegen. Nach dem vollständigen Abkühlen hatten sie sich mit dem Keks schön fest verbunden.
LG und ein schönen Sonntag wünscht Dir Birgit

WIN_20190623_08_36_04_Pro.jpg
Anonym
Anonym

Hallo wie kann ich die Kekse am besten aufbewahren?

Jennifer
Jennifer

Hallo,
hätte eine Frage, habe gerade teilentöltes Mandelmehl gekauft.
Kann ich dieses komplett benutzten anstatt entöltes und nicht entöltes zu mischen?
Danke