Blumenkohltorte

Vegetarisch

Blumenkohltorte

Zur Torte geschichtet, wird der Blumenkohl ein Hochgenuss….

4 Portionen

1,2 kg Blumenkohl grob geraspelt
85 g Zwiebel in Würfel geschnitten
3 TL Gemüsebrühe als Pulver
600 g rote Paprika in Würfel geschnitten
400 g gefrorener Blattspinat
2 Knoblauchzehen gehackt
150 g Gouda mittelalt gerieben
4 Eier Größe M
150 g Kräuterfrischkäse
20 ml Olivenöl nativ extra
Salz, Pfeffer, Kurkuma, Safran, Paprika rosenscharf

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Paprikawürfel in einer Ofenform für 20 Minuten im Backofen rösten.

Etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten. Dann den geraspelten Blumenkohl hinzufügen und halbgar braten. Mit dem Gemüsebrühepulver, dem Kurkuma, dem Paprika und dem Safranpulver kräftig würzen. In eine Schüssel geben und lauwarm abkühlen lassen. Dann 2/3 des geriebenen Goudas zum Blumenkohl geben und gut mischen.

Den aufgetauten und gut ausgedrückten Blattspinat mit dem gehackten Knoblauch in Olivenöl andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser mit Butter fetten und auf den Boden eine Lage Blumenkohl geben. Darauf den Spinat verteilen und darüber wieder eine Lage Blumenkohl geben. Dann die Paprikastücke verteilen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Darauf dann den Rest des gebratenen Blumenkohls geben und den restlichen Käse darauf verteilen.

Die Springform von unten mit etwas Alufolie abdichten. Jetzt die Eier und den Frischkäse gemeinsam mit einem Schneebesen cremig rühren und noch etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Eiercreme gleichmäßig über dem Gemüsekuchen verteilen und dann für 45-50 Minuten in den Ofen stellen. Nach 15 Minuten mit etwas Alufolie abdecken, damit die Blumenkohltorte nicht zu dunkel wird.

Aus dem Ofen holen und einmal mit dem Messer am Rand entlang gehen und dann vorsichtig die Springform öffnen und dann in Kuchenstücke schneiden.

Natürlich lässt sich die Blumenkohltorte auch in einer Auflaufform machen.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 557 kcal
Kohlenhydrate: 21,9 g
Fett: 33,2 g
Eiweiß: 29,6 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Blumenkohltorte"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Nicole

Bow,war des lecker,habs mit broccoli gemacht (weiß gar nicht warum ich so viel gekauft habe,bin gar nicht so der Fan von dem😆)aber war richtig gut,hab dann nur Paprika genommen,ohne Spinat ),sonst wärs doch zuuu grünlastig geworden 😁, an alle,die keine kitchenaid oder besondere reibe besitzen,ich hab den broccoli grob geteilt und dann in den Mixer geschmissen! War zuerst skeptisch obs klappt aber hey,o wunder, das Ergebnis war herrlicher Blumenkohl -oder broccolireis,immer nur kleine Portionen nehmen und für ca.3sek.in den Mixer. Klappt super (jedenfalls bei mir)und die Sauerei blieb auch dementsprechend aus…und ratzfatz geht’s auch…jetzt machen solche “reisblumenbroccolirezepte”noch mehr Spaß zu kochen! !LG Nicole

Silke
Silke

Hallo
Ich möchte am Wochenende das Rezept versuchen,aber nur für 2 Personen.Könnte ich bitte wissen wieviel Blumenkohl ich dann brauche!?Werde TK kaufen !
Lieben Gruß Silke

Martina Möller
Martina Möller

Hi, vielen Dank für deine tolle Seite und die super Rezepte! Habe gerade Blumekohl geschreddert und meine Küche schaut aus wie die … Mit was für einem ” Gerät” machst du/ihr das?
LG Martina

eylem kara
eylem kara

Der Aufwand lohnt sich definitiv . Danke liebe Betti 🙂

Anja

Liebe Betti, lange hab ich mich hier nicht gemeldet. Aber nichts desto trotz bin ich noch da und koche auch ab und an. (Etwas widerwillig. 😉 ) Da musste heute etwas Neues auf den Tisch und so habe ich gerade deine Blumenkohltorte missbraucht und einen Auflauf daraus gemacht. Der Thermo hat mit Rat und Tat zur SEite gestanden. 😉 (Ich weiß, du bist keine Freundin von ihm.) Aber er hat artig den TK-Blumenkohl klein gehackt, dann Spinat und Paprika zu einer netten Masse verarbeitet (nicht als Püree, aber auch nicht zu grob weil ich ja so eine Memme mit grobem Gemüsen bin :-O ) Und dann noch die Eier und den Käse verquirlt. Jetzt ist alles “geschichtet” in einer Auflaufform im Ofen und ich harre der Dinge, die da kommen.

Danke, dass du so tolle Ideen in die Welt setzt, dass sogar meine Fantasie dabei angeregt wird!!!! 🙂
Herzlicher Gruß
von Anja

die zur Zeit zu viel mit dem Laufen beschäftigt ist und dabei das Kochen etwas vernachlässigt…. 😉

wpDiscuz