Gefüllte Schinken-Zucchini-Paprikas

Fleisch

Gefüllte Schinken-Zucchini-Paprikas

Gemüse, Gemüse und nochmal Gemüse…

2 Portionen

15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
300 g Zucchini, ohne Kerne, grob geraspelt
2 Eier, Größe M
40 g Mandelmus (und bei) oder Cashewmus (und bei)
1 TL Majoran, frisch oder getrocknet
100 g gekochter Schinken, in dünne Streifen geschnitten
3 große rote Paprika, in Schalen geschnitten oder längs halbiert
40 g Manchego-Käse, grob geraspelt
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Eine mittelgroße Pfanne mit einem Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Zucchiniraspel für 1-2 Minuten anbraten. Dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchiniraspel anschließend in ein Küchensieb abgießen und das überschüssige Wasser für einige Minuten abtropfen lassen. Ruhig ein bisschen mit den Händen ausdrücken und so mehr Wasser loswerden, sonst wird die Füllung der Paprikaschalen hinterher zu wässrig.

Mit einem Schneebesen die beiden Eier mit dem Mandelmus verrühren. Dann noch den Majoran und Salz und Pfeffer unterschlagen. Unter die Eier-Mandelcreme nun die lauwarmen, abgetropften Zucchiniraspel und die Schinkenstreifen heben. Die Mischung dann in die vorbereiteten Paprikaschalen füllen und diese auf ein Backblech legen. Die gefüllten Paprika nun noch mit dem geriebenen Manchego-Käse bestreuen und so für 20-25 Minuten im Ofen backen.

Statt dem gekochten Schinken funktioniert auch sehr gut alternativ Thunfisch aus der Dose oder fein gewürfelte Chorizo bzw. Kabanossi. Wer lieber fleischlos genießt, kann gerne einige gehackte geröstete und gesalzene Cashewkerne untermischen. Das gibt dann nochmal etwas mehr Sättigung und einen tollen Crunch im Mund.

Die gefüllten Schinken-Zucchini-Paprikas sind genau so ein Rezept, weshalb ich Low Carb so liebe. Lecker und dabei so viele gesunde Zutaten und Vitamine. Einfach gemacht und flexibel dem eigenen Geschmack anzupassen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 552 kcal
Kohlenhydrate: 28,4 g (2,4 BE / 2,8 KE)
Fett: 35,1 g
Eiweiß: 28,7 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen

2 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Kes
Kes

Liebe Betti,

die gab es gestern abend. Für mich mit Thunfisch, für meinen Freund mit Schinken. War oberlecker! Vielen Dank für das Rezept!
Nachdem wir jetzt schon eine Weile deine Rezepte nachkochen, meinte mein Freund gester: Wenn wir weiter so viel raspeln, müssen wir uns ein Profigerät zulegen. Bin ich ganz seiner Meinung 🙂

Liebe Grüße
Kes