Veganer Curry-Linseneintopf

Suppen und Eintöpfe Vegetarisch

Veganer Curry-Linseneintopf

Gelegentlich einige Kohlenhydrate entstressen Körper…

4 Portionen

300 g Lauch in schmale Ringe geschnitten
150 g Karotte in kleine Würfel geschnitten
85 g Zwiebel gewürfelt
2 Zehen Knoblauch fein gehackt
1 walnussgroßes Stück Ingwer fein gehackt
500 g geschälte Tomaten aus der Dose
400 ml Kokosmilch
800 ml Gemüsebrühe
250 g Rote Linsen
20 g Currypaste gelb, Curry als Pulver, oder von beidem
1 rote Chilischote fein gehackt
15 g Kokosöl zum Braten
Salz und Pfeffer

Das Kokosöl in einem größeren Topf erhitzen und die Currypaste bzw. das Currypulver kurz anschwitzen. Zwiebel, Knoblauch, Chilischote und Ingwer nach und nach hinzugeben und für 1-2 Minuten anbraten. Dann noch die Linsen dazu geben und kurz durchrühren.

Anschließend mit mit den geschälten Tomaten, der Kokosmilch und der Gemüsebrühe auffüllen. Durchmischen und für 15-20 Minuten kochen lassen. Nun die Lauchringe und die Karottenwürfel zufügen und den Curry-Linseneintopf weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 511 kcal
Kohlenhydrate: 44,8 g (3,7 BE)
Fett: 24,7 g
Eiweiß: 21,9 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Susanne
Susanne

…klappt auch hervorragend im Slowcooker – schmeckt zwar irgendwie etwas anders, aber auch sehr gut 🙂
Liebe Grüße, Susanne

Anonym
Anonym

Klingt lecker! Werde ich ausprobieren da ich zufällig schon alle Lebensmittel daheim habe;) aber es steht da 24gr fett pro Portion- stimmt das? Da ist doch kaum fett drin außer das kokosöl und das bisschen currypaste! Lg:)

Anonym
Anonym

Wir lieben diesen Eintopf und haben ihn schon sooooo oft gekocht💚

Anonym
Anonym

Wann kommt den die in den Zutaten erwähnte Chilischote dazu?

Marianne
Marianne

Liebe Betti, diese Suppe ist echt der Hammer! Das haben meine Familie und ich einstimmig festgestellt:). Hmm, das ganze Haus roch nach Curry und der Geschmack ist genau meine Kragenweite. Dazu wärmte sie so richtig durch.
Liebe Grüße von Marianne