Hähnchengulaschtopf Provence

Fleisch

Hähnchengulaschtopf Provence

Da schwappt das Fernweh hoch…

4 Portionen

60 ml Olivenöl nativ extra (4 EL)
600 g Hähnchengulasch, aus dem Filet geschnitten
500 g Aubergine, in gröbere Stücke geschnitten
150 g rote Zwiebeln, gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
250 g Zucchini, ohne Kerne in Rauten geschnitten
250 g rote Spitzpaprika, in Stücke geschnitten
500 g geschälte Tomaten, aus der Dose
150 ml Gemüsebrühe
2 TL Erythrit
25 ml dunkler Balsamico-Essig
2 TL Dijon-Senf
1 EL Kräuter der Provence, getrocknet
100 g Creme Fraiche
Salz und Pfeffer

In einem größeren Topf 1 EL Olivenöl das Hähnchengulasch für 7-8 Minuten braten. Es soll fast durch sein. Dann das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und kurz aus dem Topf nehmen.

Den Rest Olivenöl in den Topf geben. Die Auberginen anbraten, bis diese Farbe bekommen. Das dauert 5-6 Minuten. Als nächstes die Zwiebelstücke untermischen und alles für 2-3 Minuten braten. Jetzt noch den Knoblauch, die Zucchinistücke und den Spitzpaprika zufügen, kurz mischen und dann mit den Dosentomaten, der Gemüsebrühe und dem Balsamico-Essig ablöschen. Das Fleisch zurück in den Topf geben und die Kräuter der Provence, das Erythrit und Salz und Pfeffer an das Essen geben. Alles vermengen und dann für 20 Minuten offen köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Nun noch den Senf untermischen und zum Schluss das Creme Fraiche unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Total geniales Gemüse.
Buch Total geniales Gemüse

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 470 kcal
Kohlenhydrate: 19,9 g (1,7 BE / 2,0 KE)
Fett: 24,8 g
Eiweiß: 41,1 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
4 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen