Schokoladenbrötchen mit Karamell-Mandelcreme

Backen Frühstück

Schokoladenbrötchen mit Karamell-Mandelcreme

Keine Lust mehr auf Quark zum Frühstück? Hier kommt mein leckeres Schokoladenbrötchen mit der Extraportion Eiweiß…

5 Schokoladenbrötchen

250 g Magerquark
3 Eier Größe M / oder 2 Größe L
50 g Kokosmehl (und bei)
25 g Eiweißpulver Schokolade (und bei)
25 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
2 EL Erythrit (und bei)
2 TL Kakaopulver (und bei)
1 TL Backpulver
2 EL Kakao-Nibs (und bei)
1/2 TL Guarkernmehl

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Alle Zutaten gemeinsam in eine Rührschüssel geben. Mit der Küchenmaschine zu einem  Teig rühren.
5 Brötchen aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Blech geben. Für 30 Minuten backen.

Für die Karamell-Mandelcreme:
1 EL helles Mandelmus (und bei)
1 TL Karamell-Sirup zuckerfrei

Beide Zutaten vermischen und als Aufstrich für die Schokoladenbrötchen verwenden.

Wer lieber Frucht mag, kann auch gerne Himbeer-Chialade (oder aus anderen Beeren) auf die Brötchen geben.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Brötchen (von insgesamt 5):
Kalorien: 160 kcal
Kohlenhydrate: 4,0 g (0,3 BE / 0,4 KE)
Fett: 6,0 g
Eiweiß: 21,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

44
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Julia
Julia

Hallo!
Kann ich den Teig auch als Kuchen oder Brot backen? Wenn ja, wie lange muss der in den Ofen?

Alexandra
Alexandra

Hallo Betty,

Bin neu hier aber ganz begeistert 😊. Für meine Naschkatzen möchte ich die sich lecker anhörende Schokobrötchen backen. Allerdings habe ich keine Schoko- Eiweißpulver. Kann ich auch neutrale Eiweißpulver mit Kakaopulver zum Backen gemischt (11 g Kohlenhydrate/ 100 gr. Davon 0,9 g Zucker) oder meinst du, das klappt nicht?
Liebe Grüße. Alexandra

Karola
Karola

Hallo Betti,
dieses Brötchen mit gesalzener Butter – besser kam man nicht in den Tag kommen. Ich gebe zu, die Kombi ist vielleicht ungewöhnlich, aber mit Karamell-Creme wäre es mur zu süß.

Astrid
Astrid

Hallo liebe Betti,
ich hatte schon die ganze Woche Schoko-Schmacht und deshalb gab es heute morgen die Schokobrötchen zum Frühstück. Soooo lecker, schon der Duft beim Backen, perfekt! So kann das Wochenende starten. 🙂

Antje
Antje

Hallo Betty, ich bin noch ein LC Neuling. Deine Rezepte finden ich total lecker. An Brötchen und Brot hatte ich mich noch nicht rangewagt. Ich hab nur eiweißpulver neutral zu Hause. Kann ich das auch nehmen und mit Vanille und Kakao mischen? LG Antje