Vanille-Quark mit Himbeer-Chialade und Kokoschips

Frühstück

Vanille-Quark mit Himbeer-Chialade und Kokoschips

Schneeweißchen und Rosenrot…

1 Portion

250 g  Quark 20% Fett
Etwas Erythrit (alternativ)
Etwas gemahlene Bourbon-Vanille (alternativ)
15 g Kokoschips (alternativ) oder Kokosraspel (alternativ)

Für die Himbeer-Chialade (1 Portion):
100 g gefrorene Himbeeren ohne Zuckerzusatz
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
10 g Chia-Samen (alternativ)

Die gefrorenen Himbeeren in der Mikrowelle oder auf dem Herd kurz zum Kochen bringen und mehrfach umrühren. Den Teelöffel Stevia-Streupulver unterrühren und dann in einem Schälchen lauwarm abkühlen lassen. Anschließend die Chia-Samen unterrühren und im Kühlschrank 2-3 Stunden stehen lassen (oder über Nacht). Immer wieder mal durchrühren. So entsteht ein marmeladenartiges Himbeer-Chiagelee.

Den Quark mit dem Erythrit und der Vanille in einer Müslischale verrühren. Die Himbeer-Chialade darauf geben und mit den Kokoschips bestreuen.

Wem die Quarkcreme zu kompakt ist – ich mag das so ganz gerne – kann auch noch etwas Kokosmilch unterrühren.

Die Himbeer-Chialade kann auch in größeren Mengen produziert und anschließend einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Als Marmeladenersatz auf dem Brötchen, als Füllung für einen Kuchen oder auch einfach mit Joghurt löffeln.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Happy Carb to go.
Buch Happy Carb to go

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 429 kcal
Kohlenhydrate: 16,6 g (1,4 BE / 1,7 KE)
Fett: 23,7 g
Eiweiß: 30,3 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Werbung

Kommentare

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.

neuste älteste
Anonym
Anonym

Hallo liebe Betty, geht die Chialade auch mit gefrorenen Erdbeben?
Viele Grüße aus dem sonnigen Hamburg
Sylvia

Clara
Clara

Liebe Betti, ich habe begonnen, mir einen Keto-Speiseplan zusammen zu stellen. Aber irgendwie ist es schwer Kilokalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett nach genau nach deinen Angaben abzustimmen. Auf was muss ich denn insbesondere achten? Z.B. Könnte ich mir vorstellen, das Fett und Eiweiß am wichtigsten sind. Aber was ist dann bloß mit den Kalorien? Ich freu mich auf den Antwort, deine Clara

Simon
Simon

Hi Betti, ich wollte mal die Chialade ausprobieren. Die ist ja echt hochgelobt 😉
Kann man die problemlos auch einfrieren oder ändert sich dann was am Geschmack / der Konsistenz?

Yvonne
Yvonne

Hallo Betty, ich kann bei allen Beiträgen die restlichen Kommentare nicht laden seit gestern. Wohl aber zwischen ältesten und neuesten wechseln, sehe aber immer nur eine begrenzte Zahl. Nur zur nicht zu veröffentlichen Info, falls es an Deiner Seite liegt und nicht an unseren beiden Ipads.

Einen schönen Frühlingsmorgen aus dem bergischen Land – habe mit Deiner Motivation durch die tollen Beiträge 11kg von 26 abgenommen, ohne Streß. Danke dafür! Der Rest sind ja fast nur noch „Luxuskilos“, da ich mich wesentlich beweglicher und fitter fühle und auch Fuß- sowie Knieschmerzen fast weg sind. Die Saisonkarte im Freibad wird ganz locker beim finish helfen 😂

Christel Mückter
Christel Mückter

Hallo Betti,
schon oft gemacht, aber noch nix dazu geschrieben…

Der Quark mit ein wenig Vanille ist echt super. Ich mach ihn nur mit ein wenig Milch etwas cremiger. Gibt es bei uns sehr oft als Nachtisch.

Aber das beste ist die Chialade!!! Die ist der Oberhammer! Habe auch schon eine Beerenmischung oder Kirschen genommen, wenn ich keine Himbeeren ohne Zuckerzusatz bekommen habe. Muss man dann nur ein wenig kleinmatschen und die Süße etwas weniger nehmen. Schmeckt alles ganz toll. Die Chialade mache ich meistens in doppelter Menge, weil die schmeckt auch sehr gut mit dem griechischen Joghurt.

Und nun habe ich auch endlich die Kokoschips – ein Traum!

Danke für dieses tolle Rezept.

Liebe Grüße Christel