Vanille-Quark mit Himbeer-Chialade und Kokoschips

Frühstück

Vanille-Quark mit Himbeer-Chialade und Kokoschips

Schneeweißchen und Rosenrot…

1 Portion

250 g  Quark 20% Fett
Etwas Erythrit (und bei)
Etwas gemahlene Bourbon-Vanille (und bei)
15 g Kokoschips (und bei) oder Kokosraspel (und bei)

Für die Himbeer-Chialade (1 Portion):
100 g gefrorene Himbeeren ohne Zuckerzusatz
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
10 g Chia-Samen (und bei)

Die gefrorenen Himbeeren in der Mikrowelle oder auf dem Herd kurz zum Kochen bringen und mehrfach umrühren. Den Teelöffel Stevia-Streupulver unterrühren und dann in einem Schälchen lauwarm abkühlen lassen. Anschließend die Chia-Samen unterrühren und im Kühlschrank 2-3 Stunden stehen lassen (oder über Nacht). Immer wieder mal durchrühren. So entsteht ein marmeladenartiges Himbeer-Chiagelee.

Den Quark mit dem Erythrit und der Vanille in einer Müslischale verrühren. Die Himbeer-Chialade darauf geben und mit den Kokoschips bestreuen.

Wem die Quarkcreme zu kompakt ist – ich mag das so ganz gerne – kann auch noch etwas Kokosmilch unterrühren.

Die Himbeer-Chialade kann auch in größeren Mengen produziert und anschließend einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Als Marmeladenersatz auf dem Brötchen, als Füllung für einen Kuchen oder auch einfach mit Joghurt löffeln.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 429 kcal
Kohlenhydrate: 16,6 g (1,4 BE / 1,7 KE)
Fett: 23,7 g
Eiweiß: 30,3 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
38 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen