Haferkleie-Pizza Vier Jahreszeiten

Backen

Haferkleie-Pizza Vier Jahreszeiten

Vier Sorten Pizza auf einem Blech…

4 Portionen

Für den Boden:
2 Eier, Größe M
250 g Griechischer Joghurt, 10% Fett
100 g Haferkleie
50 g Gold-Leinsamenmehl entölt
1 TL Salz
1/2 TL Backpulver
2 TL Oregano, getrocknet

Für den Pizzabelag:
300 ml Tomatensoße Toskana (fertige Tomatensoße aus dem Glas, von Alnatura), oder eine andere Alternative, bitte auf den Zuckergehalt bzw. zugesetzten Zucker achten

100 g TK-Blattspinat, aufgetaut, das Wasser ausgedrückt
2 Knoblauchzehen, gehackt

75 g gekochter Schinken, in Stücke geschnitten
50 g rote Paprika, in Streifen geschnitten

4 Sardellen, in Stücke geschnitten
50 g Champignons, in Scheiben geschnitten

100 g rohes grobes Bratwurstbrät (wenn verfügbar, italienische Salsiccia)
50 g rote Zwiebel, gehackt

2 TL Pizzagewürz (alternativ Oregano)
100 g Gouda mittelalt, grob gerieben

Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Eier mit dem Joghurt verrühren und dann die trockenen Zutaten untermischen. Den Pizzateig dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit einem Kuchenheber über die komplette Fläche verstreichen. Anschließend den Pizzaboden für 15 Minuten backen, danach aus dem Ofen nehmen und die Teigplatte um 180 Grad  auf ein zweitens Blatt Backpapier drehen. Das jetzt obere Backpapier abziehen und dann den Pizzaboden nochmal für 10-12 Minuten im Ofen backen.

Nun den vorgebackenen Pizzaboden mit der fertigen Tomatensoße bestreichen. Die Pizza gedanklich in 4 gleichgroße Stücke aufteilen und jedes Viertel der Pizza dann mit einem anderen Belag bedecken, der symbolisch für die vier Jahreszeiten steht. Auf einem Viertel Spinat und Knoblauch verteilen, im nächsten Viertel dann Schinken und Paprika. Im dritten Viertel die Sardellen und Champignons unterbringen und das letzte Viertel noch mit dem zerteilten Bratwurstbrät und den Zwiebelwürfeln bestreuen.

Zum Schluss noch über der ganzen Pizza das Pizzagewürz und den geriebenen Gouda-Käse verteilen. Nun die Pizza Vier Jahreszeiten für 20 Minuten im Ofen backen und dann in Stücke schneiden.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb.
Buch Fastfood- und Partyrezepte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 457 kcal
Kohlenhydrate: 22,8 g (1,9 BE / 2,3 KE)
Fett: 25,7 g
Eiweiß: 31,5 g

Guten Appetit

 


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei shop-apotheke.com einkaufen


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
3 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen