Falafel-Ofenpfanne mit Aubergine und Tomate

Vegetarisch

Falafel-Ofenpfanne mit Aubergine und Tomate

Da reibt sich Aladin mit seiner Wunderlampe schön die Augen…

2 Portionen

2 Eier, Größe L
1 Glas Kichererbsen (220 g Abtropfgewicht)
1 EL Mandelmus (und bei) (alternativ Erdnussmus (und bei))
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1–2 TL Harissa-Gewürzpaste (nach Geschmack)
½ TL Paprikapulver, edelsüß
½ TL Kurkuma, gemahlen
3 EL Petersilie, frisch gehackt
250 g Aubergine, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
30 ml Olivenöl nativ extra (2 EL)
150 g Kirschtomaten, geviertelt
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die beiden Eier mit den Kichererbsen, dem Mandelmus, der gehackten Knoblauchzehe, der Harissa-Gewürzpaste, dem Paprikapulver und dem Kurkumapulver gemeinsam mit einem Pürierstab fein zerkleinern. Nun noch 2 Esslöffel gehackte Petersilie unterrühren und die Eiermischung mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

Die Auberginenscheiben von beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln. Dann eine ofenfähige größere Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben für 10–12 Minuten goldbraun braten. Dabei immer wieder drehen. Gegen Ende die Auberginenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend aus der Pfanne nehmen.

Nun die würzige Eier-Kichererbsencreme in die heiße Pfanne geben und glattstreichen. Dann die gebratenen Auberginenscheiben darauf verteilen und die Pfanne für 15 Minuten in den Backofen stellen.

Anschließend die Falafel-Ofenpfanne aus dem Ofen nehmen und die frischen Tomaten und einen Esslöffel gehackte Petersilie darüber verteilen.

Eine tolle Idee, Falafelgeschmack aus dem Backofen zu präsentieren. Durch die Eier und die Kichererbsen ist der Eiweißgehalt auch nicht zu knapp und man wird sehr gut satt. Eine frische Note kommt am Ende mit den Tomaten und der Petersilie auf das Gericht. Ein Favorit für jeden Tag, wenn es schnell gehen soll und fleischfrei gewünscht ist.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 475 kcal
Kohlenhydrate: 26,5 g (2,2 BE / 2,6 KE)
Fett: 29,1 g
Eiweiß: 20,8 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen

6 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Helga
Helga

Liebe Betti, tolles Rezept. Uns hat es sehr gut geschmeckt, da mein Mann und ich abnehmen möchten, werde ich jetzt weiter probieren.
Bild geht leider nicht, da alles schon verputzt….
DANKE und liebe Grüße 🥰

Germana
Germana

Hallo liebe Betti , vielen Dank für Deine Rezepte. Ich habe so Lust darauf bekommen und habe es gleich nachgekocht, es schmeckt so köstlich dass ich die andere Portion auch gleich mit verputzen könnte 😂

38F1B1C6-311D-4CEE-A694-58CA93DCBD0D.jpeg
Simone G
Simone G

Ich liebe Falafel und dies Rezept hört sich mega lecker an, wird sofort ausprobiert.
Danke für die tolle Idee