Verrückter Hacktopf

Fleisch Suppen und Eintöpfe

Verrückter Hacktopf

Basilikum plus Curry, ergibt verrückt…

4 Portionen

15 g Kokosöl (alternativ)
100 g rote Zwiebel, gehackt
1 EL gelbe Currypaste
400 g mageres Rinderhack
750 g Kohlrabi, in 1 cm große Würfel geschnitten
250 g Lauch, in 0,5 cm breite Ringe geschnitten
250 g braune Champignons, blättrig geschnitten
400 g Kirschtomaten, geviertelt
300 ml Gemüsebrühe
2 EL Basilikum-Pesto (selbst gemacht oder gut gekauft)
150 ml Kokosmilch
1/2 TL Johannisbrotkernmehl oder Konjakmehl (alternativ)
Salz und Pfeffer

In einem großen Topf das Kokosöl erhitzen. Die Zwiebelwürfel für 2-3 Minuten glasig anbraten. Dann die Currypaste hinzufügen und mit den Zwiebeln kurz anschwitzen. Nun das Hackfleisch hinzugeben und krümelig braten. Das dauert nur wenige Minuten.

Als Nächstes die Kohlrabiwürfel und die Lauchringe zufügen und für 2-3 Minuten braten. Anschließend die Champignons und die geviertelten Kirschtomaten untermischen und alles im Topf erhitzen. Nun mit der Gemüsebrühe ablöschen und noch das Basilikum-Pesto unterrühren.

De verrückten Hacktopf für 10 Minuten kochen lassen. Anschließend die Kokosmilch hinzufügen.

Zum Schluss noch das Johannisbrotkernmehl mit dem Schneebesen einrühren und den Hacktopf final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 442 kcal
Kohlenhydrate: 15,5 g (1,3 BE / 1,6 KE)
Fett: 28,0 g
Eiweiß: 29,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Brigitte
Brigitte

Liebe Betty, ich habe gestern den verrückten Hacktopf gekocht. Super lecker, wie auch all die anderen Rezepte von dir😊👍🏻. Danke dafür.
Liebe Grüße
Brigitte

Sarah
Sarah

Den verrückten Hacktopf gibt es heute zum Abendessen. Ich freu mich schon und schneide jetzt schon mal das Gemüse 😊

Birgit
Birgit

Hallo Betti,
Eintöpfe mit Hack sind schnell zubereitet und gut zum Einfrieren. Daher freue ich mich immer auf neue Varianten von Dir. Dieser Hacktopf hat mir besonders gut geschmeckt. Ich habe noch als letzten Kick gewürfelte Salami zugefügt.
Du bist jeden Tag meine Inspiration, bevor ich in der Küche loslege, Du bist die Beste!
LG Birgit