Der Bettilix-Zaubertopf

Suppen und Eintöpfe

Der Bettilix-Zaubertopf

Magisch lecker an Halloween, da bekomme ich Kräfte wie der starke Obelix…

6 Portionen

30 ml Olivenöl nativ extra (2 EL)
150 g rote Zwiebel, in Würfel geschnitten
6 Sardellen aus dem Glas, fein gehackt
500 g grobes rohes Wurstbrät, vorweg schon in kleine Stücke zerteilt, dann brät es sich leichter
800 g Butternut-Kürbis, grob geraspelt
350 g Lauch, in dünne Ringe geschnitten
750 ml Hühnerbrühe (Hühnerknochenbrühe ist besonders gut)
500 ml Gemüsesaft (ich hatte einen kleinen Tetrapak von Alnatura – werde ich oft danach gefragt)
400 g gehackte Tomaten, aus der Dose
100 g Tomaten-Pesto (selbst gemacht oder gut gekauft)
2 EL Cashewmus (und bei) oder Mandelmus (und bei)
250 g weiße Bohnen, aus der Dose, abgetropft und abgespült
120 g frischer Rucola, die Blätter einmal halbiert oder grob zerrupft
60 g Walnüsse, gehackt

Einen obelixgroßen Topf mit zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Dann die gehackten Sardellen zufügen und diese für 2-3 Minuten braten, bis diese fast geschmolzen sind. Nun das Wurstbrät untermischen und dieses für einige Minuten krümelig braten.

Anschließend die Kürbisraspel und die Lauchringe in den Topf geben und alles zusammen für 4-5 Minuten braten. Danach die Hühnerbrühe, den Gemüsesaft und die gehackten Tomaten in den Topf geben. Nun den kompletten Topfinhalt für 15 Minuten kochen lassen.

Zum Schluss das Tomaten-Pesto und das Cashewmus unterrühren. Dann die weißen Bohnen zufügen und warmziehen lassen. Den gehaltvollen Topf nun noch mit Salz und Pfeffer final abschmecken.

Den fertigen Bettilix-Zaubertopf in tiefen Tellern oder Schalen anrichten und dann mit dem frischen Rucola und den gehackten Walnüssen bestreuen.

Die wilde Mischung an aromatischen Zutaten macht aus dem Zaubertopf wirklich einen echten Seelenwärmer, der Kraft gibt und den Körper rundum mit Nährstoffen versorgt.

Happy Halloween, und so gestärkt, kann einen auch eine Horde Kinder vor der Tür nicht aus den Socken hauen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Powergemüse Kürbis.
Buch Powergemüse Kürbis

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 6):
Kalorien: 520 kcal
Kohlenhydrate: 29,2 g (2,4 BE / 2,9 KE)
Fett: 31,5 g
Eiweiß: 27,1 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei shop-apotheke.com einkaufen
 Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen