Schneller mediterraner Hähnchen-Schmortopf

Fleisch Suppen und Eintöpfe

Schneller mediterraner Hähnchen-Schmortopf

Hat schon was von Sommer…

2 Portionen

200 g Hähnchenbrustfilet, in ragoutgroße Stücke geschnitten
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
50 g rote Zwiebel, gehackt
400 g Zucchini, ohne Kerne, in kurze Streifen geschnitten
400 g gehackte Tomaten, aus der Dose
3 EL Ketchup zuckerfrei
2 TL Oregano, frisch oder getrocknet
1 EL Basilikum-Pesto (gut gekauft oder selbstgemacht)
2 EL Frischkäse
100 g grüne Oliven, ohne Kern, längs halbiert (ich hatte welche, die in Kräuter und Chili eingelegt waren)
140 g Kichererbsen, aus der Dose, abgespült und abgetropft (Abtropfgewicht)
Salz und Pfeffer

In einem mittelgroßen Topf die Hähnchenstücke im Olivenöl für 2-3 Minuten braten und dann aus dem Topf nehmen.

Die Zwiebelwürfel in den Topf geben und diese für 1-2 Minuten glasig anbraten. Dann die Zucchinistücke zufügen und diese gemeinsam mit den Zwiebeln für weitere 1-2 Minuten braten. Dann mit den gehackten Tomaten und dem zuckerfreien Ketchup ablöschen. Den Oregano zufügen und das angebratene Hähnchenfleisch zurück in den Topf geben und alles gemeinsam für 5-6 Minuten schmoren lassen.

Nun noch das Basilikum-Pesto und den Frischkäse unterrühren und dann noch die halbierten Oliven und die Kichererbsen im Topf warmziehen lassen. Alles nochmal final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer sich fleischlos ernährt, kann das Hähnchenfleisch auch gerne weglassen. Dann mit dem Olivenöl und den gehackten Zwiebeln anfangen und für eine bessere Sättigung am Ende mehr Kichererbsen zufügen (etwa 250 g).

Ein Rezept ganz so, wie ich es mag. Die Makronährstoffe etwa auf Augenhöhe, also relativ ausgeglichen. Eine schöne Mischung von verschiedenen Fettsäuren und dazu viel ballaststoffreiches Gemüse, sowie tierisches und pflanzliches Eiweiß in Kombination für eine gute Sättigung und eine vollständige Zufuhr von Aminosäuren. So mischen sich alle lebensnotwendigen Bausteine lecker in der Schale zusammen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Suppen und Eintöpfe Low Carb.
Buch Suppen und Eintöpfe Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 542 kcal
Kohlenhydrate: 31,3 g (2,6 BE / 3,1 KE)
Fett: 29,7 g
Eiweiß: 36,2 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.


Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen