Vindaloo-Hack im Salatbett

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Vindaloo-Hack im Salatbett

Oooooh, würziges Hack Vindaloo…

3 Portionen

250 g Romana Salat, in Streifen geschnitten
150 g rote Paprika, in Streifen geschnitten
15 ml Kokosöl (und bei)
50 g Zwiebel, fein gehackt
400 g Putenhack
3 TL Vindaloo-Currypaste (Was kochen mit der Restpaste? Hier geht es zur Vindaloo-Linsensuppe)
3 EL Tomatenmark, einfach konzentriert
220 g Kichererbsen, aus dem Glas, abgetropft
5 Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
Salz und Pfeffer

Den Romana-Salat und die Paprikastreifen in Salatschalen oder tiefe Teller füllen.

In einer hohen Pfanne das Kokosöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Das Putenhack zufügen und krümelig braten. Dann die Currypaste zufügen und für 1 Minute mitbraten. Anschließend das Tomatenmark untermischen und zum Schluss noch die Kichererbsen unterheben. Alles in der Pfanne warm werden lassen. Zum Schluss noch die Frühlingszwiebelringe untermischen und die würzige Hackpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Salat verteilen.

Die Hackpfanne kann auf im Kühlschrank aufgehoben werden und am nächsten Tag zur nächsten Portion Salat aufgewärmt werden. Schmeckt übrigens auch gut mit Blumenkohlreis, wenn der Sinn nicht nach kaltem Salat steht.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 439 kcal
Kohlenhydrate: 23,7 g (2,0 BE / 2,4 KE)
Fett: 21,6 g
Eiweiß: 31,9 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen
 Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
7 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen