Low Carb Pizza-Quickie

Backen Vegetarisch

Low Carb Pizza-Quickie

Wenn die schnelle Lust auf Pizza hochkommt…

2 Portionen

Für den Boden:
1 Ei, Größe L
100 g Magerquark
30 g Gouda mittelalt, fein gerieben
30 g Mandelmehl nicht entölt
30 g Haferkleie
1/2 TL Paprikapulver rosenscharf
1/2 TL Oregano getrocknet
1/2 TL Salz

Für den Belag:
75 ml Ketchup zuckerfrei
150 g orangene Paprika, in Streifen geschnitten
100 g rote Zwiebel in Ringe, geschnitten
100 g TK-Blattspinat, aufgetaut und das Wasser ausgedrückt
60 g Gouda mittelalt, grob gerieben

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Zutaten für den Pizzaboden verrühren – das klappt ganz einfach mit einem Schneebesen – und auf ein Blech mit Backpapier streichen. Etwa 2/3 des Blechs soll bedeckt sein. Dann für 14 Minuten vorbacken.

Anschließend das Blech aus dem Ofen nehmen und den Pizzateig mit dem Papier auf dem Backblech drehen. Das jetzt oben auf dem Teig liegende Backpapier vorsichtig abziehen. Von Vorteil ist, wenn beim Drehen des Teiges ein weiteres Blatt Backpapier aufs Blech gelegt wird. Dann bleibt das Blech sauber. Den umgedrehten Teig nun für weitere 4 Minuten im Ofen backen.

Anschließend wieder aus dem Backofen nehmen und das Ketchup auf dem Teig verstreichen und den restlichen Belag verteilen. Zum Schluss den Käse auf die Pizza geben. So zurück in den Ofen für 12 Minuten und fertigbacken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 478 kcal
Kohlenhydrate: 21,6 g (1,8 BE)
Fett: 27,3 g
Eiweiß: 30,4 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Natascha
Natascha

Liebe Betti,

ich koche mich so langsam durch den Blog und heute gab es diesen netten Quickie 🙂

Da ich keine Haferkleie hatte, habe ich die Flohsamenschalen benutzt wie du weiter unten schon erwähnt hattest. Die Sosse habe ich mit Tomatenmark, etwas Wasser und Gewürzen gemacht und als Belag gab es abgetropften Thunfisch und rote Zwiebeln.

Ich war am anfang etwas skeptisch mit dem Teig aber ich muss sagen, er hat mich rundum überzeugt – klar schmeckt er nicht wie ein original Hefeteig aber das habe ich auch gar nicht erwartet und finde ihn eine gelungene Alternative wenn die Pizzalust kommt. Den wird es künftig öfter geben.

Du hast wirklich ein Talent dafür, Low Carb sehr sexy und ansprechend zu machen 😉

Liebe Grüsse
Natascha

Silke
Silke

Hallo Betti,
ein super leckeres Rezept. Statt Ketchup, das gibt es bei uns im Haus gar nicht, habe ich Pizzatomaten genommen.
Hat leider etwas langweilig geschmeckt, da ich mal wieder das würzen nicht gepackt habe. Entweder ich überwürze oder ich vergesse es komplett.
Liebe Grüße Silke

Martin
Martin

Haferkleie???? Ich dachte wir machen hier keto

Bettina
Bettina

Liebe Betty, kann ich einfach das Mandelmehl durch Walnussmehl ersetzen?
Lieben Gruss,
bettina