Happy Carb Bücher

Frühstückssalat mit Schinken

Frühstück

Frühstückssalat mit Schinken

Frühstück, und dann satt für viele Stunden…

2 Portionen

200 g Hüttenkäse mit 20% Fett
150 g gekochter Schinken in Streifen geschnitten
100 g Kirschtomaten halbiert
100 g rote Paprika in Würfel geschnitten
100 g Snack-Gurken in Stücke geschnitten
2 TL Tomatenmark einfach konzentriert (andere Konzentration, die Menge anpassen)
1 TL heller Balsamico-Essig
150 g Avocado in Würfel geschnitten
1 EL Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Dill etc.) frisch oder TK
Salz und Pfeffer

Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Frühstückssalat am Tag zuvor vorbereiten und im Kühlschrank warten lassen. Schnell gemacht, ist das Frühstück für 2 Tage essbereit. Der Salat schmeckt natürlich auch zu allen anderen Tageszeiten und lässt sich perfekt mitnehmen an den Arbeitsplatz.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 400 kcal
Kohlenhydrate: 9,3 g
Fett: 25,3 g
Eiweiß: 32,2 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

40 Kommentare auf "Frühstückssalat mit Schinken"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Lisa
Lisa

Hallo, ich habe vor mir ein paar Low Carb Gerichte zu zubereiten. Ich bin darin aber sehr neu und ich habe daher mal eine Frage: Warum der Fettanteil bei dem Hüttenkäse 20% sein muss? Ist es nicht besser für die Figur je weniger Fett enthalten ist? Genau das selbe Frage ich mich bei Rezepten mit Quark, da gibt es ja magerstufe und sogar 40%igen Fettanteil.

Danke für die Antwort/en

LG Lisa

Tina
Tina

Liebe Betti, wir haben den Salat heute Abend gegessen. Ein super Sattmacher und Du hast damit wieder voll meinen Geschmack getroffen. Danke für Deine schönen Rezepte! Ich koche sie total gerne nach.

Sandra
Sandra

Guten Abend liebe Betti,

so langsam komm ich hier schon rein. 🙂 Heute gab es diesen leckeren Salat, allerdings zum Mittagessen, da ich beim Frühstück gerne Süß esse. 😉 Vielen Dank für das tolle Rezept.
Kann es kaum erwarten bis ich endlich Dein Rezeptbuch in der Hand halte. Hoffe es kommt noch diese Woche. Verschiedene Mehle u.s.w. hab ich auch schon bestellt, die sind heute zum Teil gekommen. Dann geht es richtig los mit Backen und noch mehr ausprobieren.
Deine Seite ist wirklich Gold wert, echt super was Du da auf die Beine gestellt hast.
DANKE. 🙂

Schönen Abend
Grüße aus Blaubeuren
Sandra

Sandy
Sandy

Moin Betti, ich habe den Salat gestern Abend vorbereitet und in zwei Schalen verteilt. Bin grade dabei, eine davon zum Frühstück zu essen. Lecker! Musste nur noch ein bißchen nachwürzen 🙂 Den Rest gibt es entweder heute Mittag oder dann morgen zum Frühstück. Ich war ja erst skeptisch, “Salat zum Frühstück” und dann noch mit Avocado… aber… super lecker. Wird es definitiv öfters geben, ist eine tolle Alternative.

KerstinK
KerstinK

Liebe Betti,
wunderbar – ein Bürorezept! Da ich nicht gefühlte 10000 Schüsselchen um meinen Schreibtisch drapieren möchte, ist das genau das Richtige. Ich werde alternativ zum Schinken gegarte Putenbrust verwenden. Die schlummert noch vom WE im Kühlschrank. Gibts noch mehr so tolle “Ein-Schüssel-Mitnehm-Rezepte” ?
Liebe Grüße KerstinK

wpDiscuz