Amazon Cyber Monday Woche vom 20. bis 27.11.

Low Carb Schokokeks-Müsli

Frühstück

Low Carb Schokokeks-Müsli

Mit dem Low Carb Schokokeks-Müsli geht der Tag lecker los…

Für die Schokoladenkekse:
50 g Butter, weich
2 Eier, Größe M
50 g Erythrit
3 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
1 Prise Salz
50 g Eiweißpulver Schokolade (alternativ Eiweißpulver Vanille)
35 g Mandelmehl nicht entölt
45 g Mandelmehl entölt
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Butter mit den Eiern aufschlagen und die Süßmittel und das Salz unterrühren. Die Mehle / Pulver mischen und esslöffelweise unterrühren. Der Teig ist relativ fest. Mit einem Esslöffel jeweils auf das Backblech geben und kreisförmig zerdrücken. 12-15 Minuten backen und abkühlen lassen.

Für die Nussmischung:
50 g gehackte Haselnüsse,
50 g gehackte Mandeln und
50 g Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten
2 EL Erythrit in die heiße Pfanne dazugeben und alles mischen. Unter Rühren abkühlen lassen.

Für das Schokokeks-Müsli mischen:
100 g Haferkleie
50 g Schokodrops zuckerfrei dunkel
die gerösteten süßen gehackten Nüsse/Kokoschips
die mit einem großen Messer zerhackten Schokoladenkekse

Alles fertig gemischt, ergibt etwas über 800 Gramm fertiges Müsli. Bei 80 Gramm pro Portion sind das 10 leckere Frühstücke. In einer Keksdose aus Metall aufbewahren.

Ich mag das Müsli am liebsten mit einer Mischung aus Skyr und Dickmilch und einigen Beeren.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 8):
Kalorien: 347 kcal
Kohlenhydrate: 11,4 g (0,9 BE)
Fett: 25,0 g
Eiweiß: 16,3 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Low Carb Schokokeks-Müsli"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Anonym
Anonym

Hallo,
Ich freue mich auf das Müsli. Klingt lecker. Wie groß sollen die Kekse ungefähr sein?

Liebe Grüße

Irene
Irene

In Kürze werde ich sie machen, Betti, da ich aber gerade nur das entölte Mandelmehl habe, die Frage:
soll ich dann etwas mehr Butter nehmen?
Ich komme da immer noch nicht ganz klar, wann ich entölt und wann nicht entölt nehmen sollte.

Übrigens – ich achte inzwischen wirklich drauf, den Code richtig einzutippen. Trotzdem bekomme ich so gut wie immer beim 1. Versuch die Meldung, dass er nicht richtig sei.

Michaela
Michaela

Hallo Betti!
Entspricht fast meiner Abwandlung deines Mandel-Beeren-Müslis (Himbeerpulver hab ich nicht, Kakaopulver tats auch; getrocknete Erdbeeren mag ich nicht). Hatte am Frühstückstisch den akuten Neid meiner Mutter erregt… 😉
Daher kann ich schon mal sagen: Super Idee und sehr lecker! Halt Müsli mit Keks in gesund und nicht überzuckert. Ich bevorzuge dazu griechischen Joghurt oder Magerquark mit einem Löffel Proteinpulver.
Teste mich im Moment eh fröhlich durch deine Frühstücksideen und bin bisher sehr begeistert.
Alles Gute für dich und weiter so tolle Ideen!
Gruß, Ela

wpDiscuz