Zuckerfreie Haselnuss-Schnecken

Backen

Zuckerfreie Haselnuss-Schnecken

Kleine süße Schneckschen mit Zuckerfreiguss…

16 Haselnuss-Schnecken

Für den Schneckenteig:
125 g Mozzarella, 45 % Fett, in kleine Würfel geschnitten
50 g Butter
50 g Erythrit (und bei)
60 g Mandelmehl nicht entölt (und bei)
30 g Kokosmehl (und bei)
1 Ei, Größe L
1 TL Backpulver
1/2 TL Guarkernmehl

Für die Haselnuss-Füllung:
50 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Haselnüsse, gehackt
25 ml Karamell-Sirup zuckerfrei
1/2 TL Rosenwasser
25 g Erythrit

Für den Guss:
2 EL Zitronensaft oder Orangensaft, frisch gepresst
50 g Puder-Erythrit (und bei)

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Butter, den Mozzarella und das Ei in einen hohen schmalen Behälter geben und mit einem Pürierstab gut zu einem Brei pürieren. Die Masse in eine Rührschüssel umfüllen. Die restlichen trockenen Zutaten miteinander vermischen und dann esslöffelweise unter die Mozzarella-Butter-Eiercreme rühren. Am Ende den Teig in etwas Frischhaltefolie hüllen und für 1-2 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen.

Während der Teig ruht, die Zutaten für die Haselnuss-Füllung miteinander vermischen.

Nach der Ruhezeit den Teig zwischen 2 Blatt Backpapier rechteckig ausrollen. Die Haselnussmischung auf der Teigplatte verteilen und dann von der breiten Seite her zu einer Rolle aufrollen. Das klappt gang gut mit Unterstützung des unteren Backpapiers.

Ein Backblech mit Backpapier bedecken. Die gefüllte Teigrolle nun in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und diese flach auf das Backpapier legen. Die Haselnuss-Schnecken für 18-20 Minuten im Ofen backen und anschließend abkühlen lassen. Wenn die Schnecken schnell dunkel werden, dann früh das zweite Blatt Backpapier locker auf die Haselnuss-Schnecken legen und am Ende runternehmen und nochmal 1-2 Minuten für eine schöne Bräune als Backzeit anhängen.

Dann den kühlen Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie rechteckig ausrollen.

Für den Guss in einem kleinen Topf den Zitronensaft oder Orangensaft und das Puder-Erythrit erhitzen. Kurz aufkochen lassen und dann den heißen Zuckerguss mit einem Pinsel auf den Haselnuss-Schnecken verteilen.

Nun den Guss noch aushärten lassen und fertig ist die tolle Schmauserei.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch.
Buch Mein liebstes Low-Carb-Backbuch

Die Nährwerte* pro Schnecke (von insgesamt 16):
Kalorien: 120 kcal
Kohlenhydrate: 1,0 g (0,1 BE / 0,1 KE)
Fett: 10,6 g
Eiweiß: 4,2 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen