Würzige Paprikas auf cremigen Zucchini-Nudeln (Zudeln)

Fisch Fleisch

Würzige Paprikas auf cremigen Zucchini-Nudeln (Zudeln)

Die Paprikas surfen auf den leckeren Zucchini-Nudeln…

4 Portionen

Für die gefüllten Paprikas:
4 größere Paprikas (2 rot und 2 orange, gesamt 800 g) in je 3 oder 4 Schalen geschnitten
150 g gekochter Schinken in Scheiben, in kleine Stücke geschnitten
130 g Thunfisch in eigenem Saft, aus der Dose, gut abgetropft
150 g Schmand
75 g Cheddar, herzhaft gerieben
1 TL Paprika scharf
10 g Basilikum, frisch, gehackt
Salz und Pfeffer

Für die cremigen Zucchinispaghetti:
1,2 kg Zucchini, in Spaghettis geschnitten (meine Küchenhelfer)
15 ml Olivenöl nativ extra
2 Knoblauchzehen, gepresst
10 g Basilikum, frisch, gehackt
50 g Mandelmus (alternativ Frischkäse)
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Zutaten für die gefüllten Paprika vermischen und die Mischung in die Paprikaschalen füllen. Dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 20-25 Minuten im Ofen backen. Beim Backen entwickelt sich etwas Flüssigkeit in den Paprikas. Bevor die gefüllten Paprikas auf den Teller kommen, kurz schräg stellen und das Wasser auf dem Backpapier ablaufen lassen.

In der Zwischenzeit die Zucchini-Nudeln in einem großen Topf im Olivenöl anbraten und dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchinis ziehen dabei Wasser. Wenn die Zucchini-Nudeln nach 2-3 Minuten bissfest sind, dann über einem Küchensieb abgießen und einige Minuten abtropfen lassen. Anschließend die Zudeln zurück in den Topf auf den heißen Herd geben. Das Mandelmus mit dem Knoblauch verrühren und die Mischung unter die Zucchini-Nudeln heben. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch den gehackten, frischen Basilikum untermischen. Die cremigen Zucchini-Nudeln gemeinsam mit den gefüllten Paprikas servieren. Dazu die Paprikas einfach auf die Zucchini-Nudeln setzen und die Gemüsewelle surfen lassen. Gemüse satt ist hier Programm und Farbe auf dem Teller sowieso. So soll Low Carb sein und schmecken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Happy Carb to go.
Buch Happy Carb to go

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 497 kcal
Kohlenhydrate: 21,5 g (1,8 BE)
Fett: 30,8 g
Eiweiß: 29,7 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Petra
Petra

Hmm….liebe Betti, das hört sich ausgesprochen lecker an. Wird ganz bald nachgekocht.
Herzliche Grüße
Petra

Monika
Monika

das sieht ja fantastisch lecker aus. Werde es demnächst machen. Berichte dann.