Mexiko-Konjakreisauflauf mit Bohnen und Hack

Fleisch

Mexiko-Konjakreisauflauf mit Bohnen und Hack

Ein mexikanisches Gedicht: Arriba! Arriba! Ándale! Ándale!

5 Portionen

250 g Konjakreis getrocknet(Gutscheincode nicht vergessen)
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
400 g mageres Rinderhackfleisch
150 g rote Zwiebel, gehackt
1 TL rote Currypaste (alternativ geht auch frische rote Chilischote, fein gewürfelt)
2 Knoblauchzehen, gehackt
400 g Paprika, (rot-gelb-grün), in kleine Würfel geschnitten
300 g Kirschtomaten, geviertelt
2 EL Tomatenmark, doppelt konzentriert
1 TL Erythrit (und bei)
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Majoran, frisch oder getrocknet
1 TL Thymian, frisch oder getrocknet
150 g Schmand, 24% Fett
255 g Kidneybohnen, aus der Dose, abgetropft und abgespült
100 g Avocado, das Fruchtfleisch in Würfel geschnitten
80 g Manchego-Käse, grob gerieben, zum Überbacken
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Einen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Den trockenen Konjakreis ins Wasser geben und für 10 Minuten kochen lassen. Dann die Herdplatte ausschalten und den Reis weitere 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb abgießen und nochmal mit heißem Wasser abspülen. Das Wasser gut abschütteln, damit der Konjakreis nicht zu nass ist.

In einer richtig großen ofengeeigneten Pfanne mit hohem Rand oder einem Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und das Rinderhackfleisch krümelig anbraten. Dann die Zwiebelwürfel zufügen und gemeinsam mit dem Fleisch glasig anbraten. Dann die Currypaste und die Knoblauchwürfel zufügen und diese für 1-2 Minuten mitbraten.

Anschließend die gehackten Paprikawürfel und die geviertelten Kirschtomaten in den Topf geben und alles gemeinsam für 2-3 Minuten braten. Nun das Tomatenmark, das Erythrit und die Gewürze und Kräuter in den Topf geben und alles zusammen für 3-4 Minuten köcheln lassen.

Als Nächstes den Schmand untermischen und die Pfanne kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den vorgekochten Konjakreis und die Kidneybohnen vorsichtig untermischen. Alles in eine passend große Auflaufform umfüllen. Nun noch die Avocadostücke auf dem Auflauf verteilen und alles mit dem geriebenen Manchego-Käse bestreuen.

Den Mexiko-Konjakreisauflauf mit Bohnen und Hack nun für 15-20 Minuten in den Backofen stellen und dann genießen. Die Reste schmecken aufgewärmt klasse, aber auch kalt, als Salat gegessen, lässt sich der Rest vom Fest wegschmausen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Abnehmen mit Konjak.
Buch Abnehmen mit Konjak

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 5):
Kalorien: 562 kcal
Kohlenhydrate: 21,8 g (1,8 BE / 2,2 KE)
Fett: 31,6 g
Eiweiß: 27,3 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 10% mit dem Rabattcode HAPPYCARB10 bei jedem Einkauf bei shileo.de.
Spare 10% beim Einkauf im Shileo-Shop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
6 Kommentare
Zeige neuste
älteste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen