Low Carb Currywurst mit Cheesy-Kürbis-Pommes

Fleisch

Low Carb Currywurst mit Cheesy-Kürbis-Pommes
Low Carb Currywurst mit Cheesy-Kürbis-Pommes

Lecker „Currywurst mit Pommes“, sogar mit gutem Gewissen…

4 Portionen

Die Currysoße:
400 g stückige Tomaten aus der Dose
30 g Tomatenmark einfach konzentriert
50 g rote Zwiebel gehackt
100 g Apfel geschält und in kleine Stücke geschnitten
15 g heller Balsamico-Essig
1 TL Erythrit
1/2 TL Sambal Oelek
1 TL Curry mild
10 g Kokosöl
Salz und Pfeffer

Für die Cheesy-Pommes:
800 g Butternut-Kürbis ohne Schale und Kerne in pommesartige Stücke geschnitten
Etwas Curry, Paprika
75 g Cheddar oder Gouda mittelalt gerieben
Salz und Pfeffer

Für die Currywurst:
4 feine Bratwürste á 125 g gebrüht
10 g Kokosöl
Etwas Currypulver zum Bestreuen

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Für die Currysoße in einem kleinen Topf das Kokosöl erwärmen. Dann die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Zu den Zwiebelwürfeln die Apfelstücke geben und ebenfalls einige Minuten braten. Anschließend noch das Tomatenmark hinzufügen und ebenfalls anschwitzen. Nun mit den stückigen Tomaten ablöschen und den Essig, das Erythrit und das Sambal Oelek hinzufügen. Für 20 Minuten kochen lassen. Pürieren und mit dem Currypulver und dem Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kürbispommes mit Curry, Paprika, Salz und Pfeffer würzen und dann auf ein Backblech mit Backpapier geben. Für 15 Minuten in den Ofen stellen. Dann den Käse über die Kürbis-Pommes streuen und weitere 10 Minuten in den Ofen schieben.

Die Bratwürste in einer Pfanne in Kokosöl kross braten und gemeinsam mit den Low Carb Cheesy-Kürbis-Pommes und der Currysoße anrichten. Abschließend noch etwas Currypulver über das Gericht geben.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 587 kcal
Kohlenhydrate: 27,2 g (2,3 BE)
Fett: 42,1 g
Eiweiß: 25,4 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anonym
Anonym

Oooohhhh super🤗freue mich jetzt schon.Danke du denkst einfach an alle😘

Anonym
Anonym

Hallo liebe Betti ich finde dich und deine Rezepte einfach nur toll.Du hast mir einen Weg gezeigt den ich alleine nie gefunden hätte!Low Carb macht mit deinen Rezepten richtig Spass.Ich habe überhaupt nicht das Gefühl verzichten zu müssen😋Es schmeckt fantastisch und ist so einfach nach zu kochen.Selbst ich als Vegetarier koche deine Fleischrezepte und wandel sie einfach ein bisschen um nehme z.b. Krünkern an Stelle von Hackfleisch.Ich hoffe das du noch ganz viele Rezepte veröffentlichst.Du bist einfach TOLL!!!!!!😘

Yannick Ste
Yannick Ste

Überragendes Rezept. Hab die Currysoße mit Birnen gemacht, weil wir keine Äpfel mehr hatten, war superlecker. Der weiße Balsamico gibt dem ganzen den letzten Pfiff.

Finde die Seite super, wird’s jetzt öfter was von geben. 🙂

Heinrich Heimann
Heinrich Heimann

Hallo, finde ich irgendwo Angaben für Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate und Kalorien

Christiane
Christiane

Hallo Betti, ich habe vor Kurzem deine Currywurst ausprobiert und sie war total lecker!!! Dazu habe ich die Cheesy-Pommes gemacht, allerdings mit Kohlrabi, da ich keinen Butternutkürbis mehr bekommen habe. Die waren auch total lecker, auch wenn sie meinen Heißhunger auf Pommes nicht so richtig stillen konnten 😉