Happy Carb Bücher

Cheeseburger Waffeln mit Salat und Burgersoße

Fleisch

Cheeseburger Waffeln mit Salat und Burgersoße

Cheeseburger geht auch als Waffel…

4 Portionen

Ergibt 8 belgische Waffeln

Für die Cheeseburger-Waffeln:
400 g mageres Rinderhack
600 g Zucchini, ohne Kerngehäuse fein geraspelt
50 g Zwiebel, sehr fein gewürfelt
3 Eier, Größe M
15 g Flohsamenschalen
1 TL Paprika rosenscharf
Salz und Pfeffer
75 g Cheddar herzhaft, gerieben (zum Überbacken – nicht in den Fleischteig mischen)

Für das Salatbett:
2 Mini-Romanasalate kleingeschnitten
150 g Kirschtomaten halbiert
100 g rote Paprika in Streifen geschnitten

Für die Burger-Soße:
100 ml Ketchup zuckerfrei
2 TL Senf mittelscharf
30 g Frischkäse
75 g Gewürzgurke, fein gewürfelt
2 EL Gurkenwasser (aus dem Gewürzgurkenglas)
2 TL Erythrit

Die geraspelten Zucchinis in ein Sieb geben, salzen und für 10 Minuten stehen lassen. Dann mit den Händen das überschüssige Wasser feste ausdrücken. Am Ende sollen etwa 350 g Zucchiniraspel übrig bleiben.

Den Backofen auf 90 Grad Umluft vorheizen.

Aus den Zutaten für die Waffeln einen Teig mischen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Das Waffeleisen erhitzen, mit Olivenöl fetten und den Teig nach Gerätebeschreibung backen. Zwischendurch das Waffeleisen immer wieder fetten. Lieber etwas länger backen, damit der Teig auch durchgebacken ist. Die fertigen Waffeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und den geriebenen Käse über den Waffeln verteilen. Zum Warmhalten und Käse schmelzen für 8-10 Minuten in den Backofen stellen. Die Menge ergibt 8 belgische Waffeln.

Die Zutaten für die Burger-Soße anrühren. Dann die Salatmischung auf dem Teller anrichten und die Waffeln darauflegen. Die Waffeln und den Salat mit der angerührten Burgersoße benetzen.

Mein Waffeleisen für die tollen belgischen Waffeln

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 397 kcal
Kohlenhydrate: 12,2 g (1,0 BE)
Fett: 22,2 g
Eiweiß: 35,3 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Cheeseburger Waffeln mit Salat und Burgersoße"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Melanie
Melanie

Hallo Betti,
ich hab das gleiche Waffeleisen wie Du. Wie lange braucht das Hackfleisch, bis es durch ist im Waffeleisen?
Lg
Melanie

Jennifer
Jennifer

Super lecker , danke für das Rezept.

Bist du eigentlich auch bei Instagram vertreten ? Wollte dich gerade verlinken aber bin nicht fündig geworden. Viele Grüße

IMG_1871.JPG
Heike
Heike

Hallo Betti,
das klingt super. Heute Abend mach ich mich an den ersten Versuch. Vielleicht kannst du mir vorher noch ein paar Fragen dazu beantworten?
Gelingen die Waffeln auch in einem Herzwaffeleisen? Und kann man sie vorbereiten und dann kalt zum Überbacken in den Ofen schieben?
Herzlichen Dank für deine tollen Impulse. Wir leben zwar nicht ausschließlich lowcarb (ist mir zu Fleisch-, Ei- und Milchlastig) , aber ich finde deine Rezepte immer wieder super!
LG
Heike

Anette
Anette

Hallo Betti,
Die Waffeln waren super lecker, ich habe jedoch den Fehler gemacht den Käse direkt mit in den Teig zu geben, am Anfang stand alle Zutaten für den Teig mischen und am Ende stand dann den Käse drüber geben, ja man sollte erst einmal alles lesen😀. Ich habe mir dann halt etwas mehr Käse gegönnt.
Dann noch einen Hinweis wenn ich auf das Startmenü gehe, erscheinen deine letzten Zwei Beiträge nicht mehr am Anfang. Ich weiß ich ob es an mir liegt, aber ich wollte es dir Mal mitteilen, vielleicht ist da ja etwas schief gelaufen.

LG Anette

Annika
Annika

Wow! Was für eine tolle Idee! Das werde ich morgen Abend doch direkt mal ausprobieren. 🙂

wpDiscuz