Wirsing-Flammkuchen Elsässer Art

Backen Fleisch

Wirsing-Flammkuchen Elsässer Art

Gerösteter Wirsing macht sich erstaunlich gut als Flammkuchenboden…

2 Portionen

600 g Wirsing geraspelt
50 g Gouda mittelalt gerieben
2 Eier Größe M
25 g Haferkleie (alternativ 10 g Flohsamenschalen, das spart dann etwa 7 g KH pro Portion)

100 g Creme Fraiche 30% Fett
75 g Bacon in Scheiben in schmale Streifen geschnitten
85 g rote Zwiebel in Ringe geschnitten

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier vorbereiten.

Den geraspelten Wirsing in eine große Ofenform geben und für 15-20 Minuten rösten. Zwischendurch 2 x durchmischen. Ausdampfen und abkühlen lassen. Dann mit dem Ei, dem Käse und der Haferkleie zu einem Teig rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Backpapier dünn zu einem Flammkuchenboden mit den Fingern ausbreiten und so für 20-25 Minuten vorbacken.

Den Wirsingboden aus dem Ofen nehmen und das Creme Fraiche darauf verstreichen. Mit dem Bacon und den Zwiebelringen bestreuen und zurück in den Ofen für weitere 15-20 Minuten.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Happy Carb to go.
Buch Happy Carb to go

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 592 kcal
Kohlenhydrate: 20,2 g (1,7 BE)
Fett: 39,3 g
Eiweiß: 31,9 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

14
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Janina
Janina

Liebe Betti,
Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept. Woher nimmst du bloß alle diese Ideen? Wir lieben Wirsing, daher hat uns der Flammkuchen sehr gut geschmeckt. Das Warten und die Einzelschritte haben sich wirklich gelohnt! Bitte mach weiter so.

LG

Karin
Karin

Das klingt super lecker! Gestern gab es Wirsing in der Biokiste. Damit werde ich gleich das Rezept ausprobieren.
LG Karin (Food for Angels and Devils)

Beate
Beate

Ich habe schon einige Low Carb Rezepte ausprobiert und war entweder enttäuscht, wegen der Konsistenz oder dem Geschmack. Nun bin ich letztendlich auf deine schöne Seite, liebe Betti, getroffen und siehe da, mein erster Nachkochversuch deines Wirsing- Flammkuchens war gestern ein kulinarischer Volltreffer!! Super Konsistenz und saulecker!!Danke!
Absolute Weiterempfehlung und ich freue mich schon, noch mehr deiner Rezepte auszuprobieren.
LG aus Beate

Marion
Marion

Da mein Mann allergisch auf alle Kohlsorten reagiert, habe ich diesen Flammkuchen mit dem Zucchiniboden der Chorizo-Pizza gebacken-ein Traum! Danke für alle diese genialen Anregungen und die liebevolle Gestaltung dieser Seite-Kompliment! Mit besten Grüsen vom verschneiten Genfer See, Marion

Kerstin
Kerstin

Gestern Abend in der „Flohsamenschalen“-Ausführung nachgekocht, köstlich!!