Veggie-Currychili mit Erdnuss und Cola

Suppen und Eintöpfe Vegetarisch

Veggie-Currychili mit Erdnuss und Cola

Chilizauber mit Erdnuss und Cola…

3 Portionen

Für das Currychili:
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
75 g rote Zwiebel, fein gehackt
1 TL rote Currypaste
400 g Paprika, (rot-grün-gelb gemischt), in Würfel geschnitten
300 g Brokkoli, in kleine Röschen zerteilt
300 g Kirschtomaten, geviertelt
500 ml Gemüsesaft
150 ml Cola Zero
2 TL Currypulver
2 EL Erdnussmus (und bei)
150 g Kidney-Bohnen, aus der Dose, abgespült und abgetropft
Salz und Pfeffer

Für den Fleischersatz:
15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
320 g Curry-Chicken (Filetstücke aus Erbsenprotein von Like Meat, alternativ geviertelte braune Champignons)

Einen größeren Topf mit einem Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Dann die rote Currypaste zufügen und kurz anrösten. Anschließend das komplette Gemüse in den Topf geben und die Mischung mit dem Gemüsesaft und der Cola Zero ablöschen. Danach das Currypulver unterrühren und dann den Topf für 12-14 Minuten kochen lassen.

Danach das Erdnussmus so lange unterrühren, bis es sich gut verteilt hat. Zum Schluss noch die abgetropften Kidney-Bohnen zufügen und das fertige Chili mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer Pfanne einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Curry-Filetstücke oder die geviertelten Champignons für 3-4 Minuten anbraten.

Das Currychili in Schalen anrichten und die gebratenen Curry-Filetstücke bzw. die Champignons darauf verteilen.

Die Curry-Filetstücke von Like Meat (Achtung, Markennennung und Verlinkung ohne Bezahlung oder andere Gegenleistung) bekomme ich bei uns hier in der Kleinstadt bei Rewe, Edeka und Tegut. Im Zweifel ruhig mal im Supermarkt nachfragen, denn häufig können die bestellt werden und bleiben dann, wenn die Nachfrage passt, im Sortiment. Und wenn nicht zu bekommen, dann eben die Champignonsvariante kochen, die auch primafein ist.

Ich bin eine bekennende Colaliebhaberin und wollte schon ewig mal mit meinem liebsten Brausegetränk kochen. Voila, jetzt ist es sehr lecker passiert. Colaverweigerer bitte wegschauen. Ich weiß, Cola ist kein gesundes Getränk, aber ich bin süchtig und brauche meine tägliche kleine Dosis des geilen Gesöffs.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 505 kcal
Kohlenhydrate: 37,8 g (3,1 BE / 3,8 KE)
Fett: 21,2 g
Eiweiß: 34,1 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
4 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen