Happy Carb Bücher

Rucola-Spargel-Blumisotto

Vegetarisch

Rucola-Spargel-Blumisotto

Der würzige Ziegenkäse gibt dem Blumisotto den besonderen Geschmack…

3 Portionen

950 g Blumenkohl grob geraspelt
85 g Zwiebel gehackt
350 g grüner Spargel geputzt und in mundgerechte  Stücke geschnitten
150 g reife Avocado ohne Schale in kleine Stücke geschnitten
50 g Bio-Rucola
125 g Ziegenkäse mit Bockshornklee kleingeschnitten (ich hatte den von Feinkost-Aldi)
100 g Ziegenfrischkäse
Salz und Pfeffer, 15 ml Olivenöl nativ extra

Einen Topf auf mittlere Hitze erwärmen und im Olivenöl die Zwiebel glasig andünsten. Den Blumenkohl und den Spargel hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und geschlossen 8-10  Minuten braten lassen. Den Ziegenkäse und den Ziegenfrischkäse hinzufügen und schmelzen lassen. Dann die Avocado dazu geben. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Herd ausschalten und den Rucola unterheben.

Wer den Geschmack von Bockshornklee nicht mag, nimmt Ziegenkäse ohne das würzige Gewürz. Wer den Geschmack von Ziege nicht mag, nimmt einfach Cheddar und neutralen Frischkäse.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 490 kcal
Kohlenhydrate: 12,2 g
Fett: 36,0 g
Eiweiß: 24,5 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Rucola-Spargel-Blumisotto"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Nicole
Nicole

Mensch, war das lecker!!! Haben die Ziegenfreie Variante gewählt und haben noch Champignions verwurschtelt. Klasse! Und so schnell gemacht!

Sonja
Sonja

Wie bekommt man denn den Blumenkohl klein ohne Food Processor?

Kauline
Kauline

LECKER!!!! Danke, liebe Betti, für das feine Rezept!
Liebe Grüsse, Kauline

Tobias
Tobias

Sieht sehr, sehr lecker aus 😀 Bis auf den Ziegenkäse (den mag ich nicht so ^^)

Jetzt wo die Spargelzeit wieder kommt hab ich mir gleich mal einen Bookmark gesetzt 😉

LG, Tobias

wpDiscuz