Mangold-Kichererbsen-Curry mit Kokos-Blumenkohlreis

Vegetarisch

Mangold-Kichererbsen-Curry mit Kokos-Blumenkohlreis

Mangold hat gerade Saison…

4 Portionen

15 g Kokosöl (und bei)
50 g Madras-Currypaste (gibt es im Asialaden oder im gut sortierten Supermarkt)
1 TL rote Currypaste
75 g rote Zwiebel, gehackt
250 g Mangold, in Streifen geschnitten
200 g Kirschtomaten halbiert
2 Kaffir-Limettenblätter (gibt es gefroren im Asialaden)
400 ml Kokosmilch
240 g Kichererbsen aus der Dose, abgetropft und mit Wasser abgespült
Salz und Pfeffer

Für den Kokos-Blumenkohlreis:
950 g Blumenkohl, grob geraspelt
50 g Kokosmus (und bei)
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

In einem mittelgroßen Topf das Kokosöl erhitzen und die Madras-Currypaste und die rote Currypaste kurz anschwitzen. Dann die Zwiebelwürfel zufügen und kurz braten. Anschließend den Mangold und die Kirschtomaten untermischen. Die beiden Kaffir-Limettenblätter in einen Teefilter geben, diesen zuknoten und dann zum Gemüse geben. Man kann die Blätter auch lose zum Essen geben, aber sie sind im grünen Mangold hinterher relativ schlecht zu finden, daher der Trick mit dem Teefilter. Nun den Topfinhalt mit der Kokosmilch ablöschen und das Mangold-Curry für 10-12 Minuten kochen lassen.

Anschließend den Teefilter mit den Limettenblättern wieder entfernen. Zum Schluss noch die abgetropften Kichererbsen untermischen und das fertige Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Während das Curry kocht, den geraspelten Blumenkohl in eine große Ofenform geben und dann für 20-25 Minuten in Ofen rösten. Zwischendurch einmal mischen, damit der Blumenkohlreis von oben her nicht anbrennt. Nach der Bratzeit des Blumenkohls kann dann das Kokosmus untergemischt werden. Das geht übrigens leichter, wenn es vorweg leicht in der Mikrowelle erwärmt wird. Den Kokos-Blumenkohlreis abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Kichererbsencurry servieren.

Wer kein Kokosmus hat oder besorgen mag, kann auch 50 ml von der Kokosmilch im Curry reduzieren und kann diese unter den Blumenkohlreis rühren.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 508 kcal
Kohlenhydrate: 21,1 g (1,8 BE / 2,1 KE)
Fett: 36,5 g
Eiweiß: 15,5 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
4 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen