Hopplahopp-Keto-Frühstück

Frühstück

Hopplahopp-Keto-Frühstück

Für mich ist das gerne Frühstück und Mittagessen auf einen Rutsch…

1 Portion

100 g Avocado, in Würfel geschnitten
150 g Kirschtomaten, halbiert
50 g Paprika, orange, gewürfelt
10 g Paranüsse, gehackt
10 g Walnüsse, gehackt
10 ml Olivenöl nativ extra (2 TL)
40 g Cheddar, gewürfelt
Salz

Die Avocadowürfel, die halbierten Tomaten und die Paprikawürfel auf einen Teller geben, mit dem Olivenöl beträufeln und mit den gehackten Nüssen und Salz bestreuen. Dann noch die Käsewürfel auf den Teller geben.

Ich mag solche Schnabulierteller für mein Leben gerne und für mich sind das dann Frühstück und Mittagessen auf einen Rutsch. Manchmal mogelt sich noch 100 g Graved Lachs, ein paar Oliven und/oder ein gekochtes Ei mit auf den Teller, aber dann bin ich auch wirklich bombensatt bis zum Abendessen und mein Körper freut sich über eine wunderbare Mischung an Nährstoffen.

Das ist am Ende kein richtiges Rezept, aber ich werde immer wieder gefragt, was ich gerne esse, wenn es unkompliziert sein soll. Und solche bunten Teller mag ich Low Carb und Keto immer wieder gern. Es muss nicht immer richtig gekocht werden, denn es geht auch ganz einfach. Wenn ich kein Keto mache, was ja fast das ganze Jahr der Fall ist, dann kombiniere ich gerne etwas saisonales Obst dazu.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Das Keto-Kochbuch.
Buch Das Keto-Kochbuch

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 643 kcal
Kohlenhydrate: 8,1 g (0,7 BE / 0,8 KE)
Fett: 58,9 g
Eiweiß: 17,5 g

Guten Appetit

Die mit dem Partner-Logo gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.