Blumenkohl-Quinoa-Curry

Vegetarisch

Blumenkohl-Quinoa-Curry

Mit lecker Curry bin ich happy…

4 Portionen

100 g Quinoa bunt
15 g Kokosöl (und bei)
75 g rote Zwiebel, gehackt
2 EL Madras-Currypaste oder gelbe Currypaste (alternativ Currypulver nach Geschmack)
optional zusätzlich 1/2 TL rote Currypaste, wer es scharf mag
150 g rote Paprika, in Würfel geschnitten
150 g orangene Paprika, in Würfel geschnitten
750 g Blumenkohl, in Röschen zerteilt
400 g Kirschtomaten aus der Dose (alternativ gehackte geschälte Tomaten oder frische Kirschtomaten)
250 ml Kokosmilch
75 g Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten

Die Quinoakörnchen in einem feineren Sieb sorgfältig mit Wasser abspülen. Dann das Pseudogetreide in 400 ml Wasser für 12 Minuten vorkochen und abgießen. Es braucht einen nicht zu groben Seiher, sonst machen sich die Quinoas durch den Abfluss davon.

In einem großen Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die Currypaste zufügen und kurz anschwitzen. Anschließend die roten und die orangenen Paprikawürfel und die Blumenkohlröschchen zufügen und alles gemeinsam 1-2 Minuten braten.

Die Gemüsemischung nun mit den Dosen-Kirschtomaten und der Kokosmilch ablöschen und den Topfinhalt für 8-9 Minuten köcheln lassen. Dann das vorgekochte Quinoa zufügen und untermischen.

Den Gemüsetopf gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss noch die Frühlingszwiebelringe unterheben. Wenn die Soße zu dünn sein sollte, dann kann die auch ganz einfach mit etwas Johannisbrotkernmehl abgebunden werden.

Es handelt sich bei dem einfachen Rezept um echt kalorienarme Gemüsekost, bei der die Sättigung nicht ganz so lange anhält, da der Eiweißanteil nur überschaubar ist. Wer das Gefühl hat, es reicht noch nicht und da ist noch ein Loch im Bauch, knabbert besser noch ein paar Nüsse dazu oder brät sich einige Lachswürfel passend an. Einfach so machen, wie es gefällt und schmeckt.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 372 kcal
Kohlenhydrate: 33,7 g (2,8 BE / 3,4 KE)
Fett: 19,0 g
Eiweiß: 11,5 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Xucker.de einkaufen

3 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Anonym
Anonym

Liebe Betti, gestern nachgekocht und wie immer GENIAL lecker, einfach und preisgünstig! I love Curry! 🥰

Heller
Heller

Hallo Bettina,
ich habe das Rezept heute gemacht,
Es hat sehr gut geschmeckt. Ich hatte die Blumenkohlröschen wohl zu groß gelassen, waren entsprechend noch nicht durch. Was aber nicht schlimm war.
Herzliche Grüße
Bettina