Winterliche Gemüsecremesuppe mit Hähnchen

Suppen und Eintöpfe

Winterliche Gemüsecremesuppe mit Hähnchen

Die Suppe wärmt und nährt an kalten Tagen…

3 Portionen

900 ml Gemüsebrühe
1 Hähnchenkeule
1 Hähnchenbrust

15 g Kokosöl (und bei)
75 g rote Zwiebel, gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1/2 TL rote Currypaste
250 g Pastinake, gewürfelt
250 g Lauch, in Ringe geschnitten
150 g Karotte, gewürfelt
150 ml Kokosmilch
100 ml Orangensaft, frisch gepresst
2 TL Currypulver
1/4 TL Zimt, gemahlen
Salz und Pfeffer

Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und darin die Hähnchenkeule und die Hähnchenbrust für 20-25 Minuten kochen. Dann das Fleisch aus dem Topf nehmen und lauwarm (vom Knochen lösen und ohne Haut) kleinschneiden.

In einem größeren Suppentopf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Den Knoblauch und die Currypaste zufügen und kurz mitbraten. Dann die Pastinakenwürfel, Lauchringe und Karottenstücke zufügen und alles gemeinsam für 2-3 Minuten braten. Mit der Kochbrühe des Hähnchenfleisches ablöschen und alles für 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Suppe pürieren und die Kokosmilch und den Orangensaft untermischen.

Zum Schluss noch das Currypulver und den Zimt mit dem Schneebesen einrühren und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt nur noch das kleingeschnittene Hähnchenfleisch in die Suppe geben und kurz warmziehen lassen.

Sollte die Suppe zu dick werden, dann mit etwas Gemüsebrühe verlängern.

Wer einige Kalorien sparen will, nimmt statt der Hähnchenkeule eine zweite Hähnchenbrust. Die Brühe freut sich aber schon über das Fett der Keule. Wer lieber fleischfrei genießt, nimmt nur Gemüsebrühe, dann reichen aber 800 ml, denn es verkocht mit dem Fleisch auch etwas Flüssigkeit.

Es handelt sich bei der winterlichen Gemüsecremesuppe mit Hähnchen um eine echte Feelgood-Suppe. Egal wie groß der Haufen Mist auch ist, diese Suppe hilft auf jeden Fall und tut der Seele und dem Körper einfach gut. Ich glaube an die heilende Kraft der Suppe und du hoffentlich auch.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 432 kcal
Kohlenhydrate: 24,2 g (2,0 BE / 2,4 KE)
Fett: 23,0 g
Eiweiß: 28,6 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

6 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Ulli
Ulli

Hallo, liebe Betti, wir sind gerade satt und zufrieden, aufgewärmt und völlig begeistert von Deiner tollen Suppe.
Lecker, lecker, lecker….Geniales Rezept.
Vielen Dank und einen schönen Sonntagabend. Bei uns klingt er gleich mit dem Tatort aus.
LG von Ulli

Sarah
Sarah

Hey Betti,

deine Rezepte sind klasse! Mach bitte weiter so!

Und diese Suppe klingt wieder einmal hervorragend und sieht auch auf den Bildern so aus. Deshalb muss ich sie einfach probieren – aber sag, mal nimmst du bei dieser Suppe die Hähnchenbrust auch mit Haut? Oder ist nur die Keule mit Haut?

Viele Grüße

Andrea
Andrea

Hallo Betti,
Habe die Suppe heute Abend ausprobiert. Ich muss sagen, dass sie absolut hammergeil schmeckt. Fantastisch!!! Ich habe noch frischen Ingwer und Cayennepfeffer drangemacht, da ich gerne etwas schärfer esse. Die Aromen waren überwältigend. Bitte unbedingt nachkochen. Aber ich warne auch davor. Die Suppe macht absolut süchtig!! Tolles Rezept.