Low Carb Kartoffelsuppe

Suppen und Eintöpfe

Low Carb Kartoffelsuppe

Eine cremige Kartoffelsuppe, wie es sie früher nur bei Mama gab…

3 Portionen

50 g Zwiebel gehackt
1 Knoblauchzehe gehackt
100 g Knollensellerie gewürfelt
100 g Karotte gewürfelt
200 g Lauch in Ringe geschnitten
Liebstöckel frisch oder getrocknet (auch Maggikraut genannt)
1,25 Liter Gemüsebrühe
25 g Kartoffelfasern
2 TL Erythrit
1 Prise Muskatnuss frisch gerieben
150 g Ziegenfrischkäse
3 (Geflügel)Würstchen (150 g) in Scheiben geschnitten
10 g Kokosöl zum Braten, Salz und Pfeffer, Petersilie

Die Zwiebel in etwas Kokosöl glasig dünsten und die gehackte Knoblauchzehe hinzufügen.

Das ganze Gemüse hinzugeben und kurz mit anschwitzen. Dann mit der Brühe ablöschen und den Liebstöckel und das Erythrit hinzufügen. Für 15 Minuten köcheln lassen. Nun die Kartoffelfasern unterrühren und 5 Minuten ziehen lassen. Danach die Suppe mit dem Zauberstab pürieren und den Ziegenfrischkäse und die geriebene Muskatnuss untermischen.

In die heiße Low Carb Kartoffelsuppe die Würstchenscheiben geben und warm ziehen lassen. Falls die Suppe zu dick sein sollte, dann etwas weitere Brühe hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Servieren und mit etwas Petersilie bestreuen.

Dieses Rezept findest du neben vielen anderen leckeren Ideen in meinem Kochbuch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte.
Buch Meine liebsten Low-Carb-Rezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 290 kcal
Kohlenhydrate: 8,9 g (0,7 BE)
Fett: 19,2 g
Eiweiß: 16,3 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

106
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Dolma
Dolma

Guten Abend liebe Betti,
ich habe heute diese tolle Suppe getestet. Geschmacklich ist sie der Hit.
Du schreibst im Rezept, wem sie zu dick ist, kann mit Brühe verdünnen, hast du auch einen Tip für den umgekehrten Fall? Mir ist sie bisschen zu dünn geraten, keine Ahnung warum?? Ich mag sie gerne „breiig“ .. 🙂
Danke schon mal für deine Antwort und einen schönen Restfeierabend.

Britti
Britti

Liebe Betti

Was für ein wunderbares Gericht. Schnell zuzubereiten und wirklich lecker. Auch meine Mann fand die Suppe extrem lecker und hörte gar nicht mehr auf, Nachschlag zu nehmen. Unser Hund fand es auch super, da er sich 1 Geflügelwürstchen ‚gesichert’hat 😅
Allerdings musste ich Brühe auffüllen, da die Suppe nach dem pürieren eher wie Babybrei aussah. Hat dem Geschmack keinen Abbruch getan.

Weiter so und ich hoffe noch auf viele leckere Gerichte.

LG Britti

Sandra
Sandra

Hallo,
Da ich Kartoffelsuppe liebe und sie am liebsten täglich essen würde,bin ich unwahrscheinlich froh um das Rezept. Low carb kochen mit richtigen Kartoffeln geht nun einfach mal nicht,oder nur sehr bedingt. Die Suppe schmeckt, riecht und sieht aus wie mein Orginal…..Vielen lieben Dank für diese Alternative !!!
Ich habe nur den Ziegenfrischkäse gegen einen Esslöffel Schmelzkäse pur ausgetauscht. Hatte eben nix anderes im Haus.
Liebe Grüße Sandra

Johanna
Johanna

Liebe Betti, deine köstliche Suppe lässt sich für den größeren Hunger auch wunderbar mit Lachsfilet kombinieren! Und ein weiterer Pluspunkt für die Kartoffelfaser – die Suppe gehört zur schnellen Küche, da man sich das Kartoffel schälen und schneiden spart. Wenn die Uhr mal wieder zu schnell läuft 😣. LG Johanna

60kgweg
60kgweg

Hi Betti, habe gerade die geniale Kartoffelsuppe gelöffelt und kann nur sagen: super Konsistenz, superer Geschmack, superererer dass es dich und deine Rezepte gibt. Als nächstes werde ich die Kartoffelbrötchen backen. Freu mich schon drauf. Kartoffelfasern sind toll.