Lauch-Gemüsesuppe mit Lachs

Fisch Suppen und Eintöpfe

Lauch-Gemüsesuppe mit Lachs

Schlemmersuppe im schwedischen Stil…

4 Portionen

15 ml Olivenöl nativ extra (1 EL)
200 g Gemüsezwiebel, fein gehackt
300 g Lauch, in 0,5 cm breite Ringe geschnitten
300 g Kohlrabi, in kleine Würfel geschnitten
200 g Karotten, in kleine Würfel geschnitten
150 g Fenchel, in dünne Scheiben geschnitten bzw. gehobelt
100 g TK-Erbsen
800 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
1/2 TL Konjakmehl oder Johannisbrotkernmehl, für die Bindung
375 g Lachsfilet, in mundgerechte Streifen geschnitten
2 EL Dill, frisch oder TK
Salz und Pfeffer

In einem großen Suppentopf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Gemüsezwiebelwürfel glasig anbraten. Dann das restliche Gemüse bis zu den gefrorenen Erbsen zufügen und dieses für 3-4 Minuten braten.

Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und das Gemüse für 10 Minuten kochen. Danach die flüssige Sahne zufügen und die Suppe mit dem Konjakmehl bzw. dem Johannisbrotkernmehl andicken. Dazu das Bindemittel über ein kleines Küchensieb mit einem Schneebesen einrühren. An einer Stelle einrühren und dann alles unter die restliche Suppe mischen, so wird es klumpenfrei und gleichmäßig angedickt.

Nun noch die Lachsstücke in die Suppe geben und diese für 7-8 Minuten garziehen lassen. Die Suppe soll dabei heiß sein, aber nicht mehr kochen. Zum Schluss noch den Dill vorsichtig unterrühren und die fertgie Suppe final mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine tolle Suppe, die für Dill- und Lachsfans perfekt passt. Ich mag die Kombination und wenn dann noch so viel Gemüse dabei ist, bin ich happy und reibe mir zufrieden den Bauch. Natürlich kann bei den Gemüsesorten nach eigenem Gusto abgewandelt werden. Toll passt auch Kürbis oder Pastinake bzw. Petersilienwurzel in der Suppe. Auch Spitzkohl, Wirsing oder Baby-Spinat kann ich mir in der Suppe super vorstellen. Also, wenn du Fenchel nicht magst, dann tausch den doch einfach aus ;-).

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.
Buch Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 456 kcal
Kohlenhydrate: 16,3 g (1,4 BE / 1,6 KE)
Fett: 29,8 g
Eiweiß: 26,4 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
7 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen