Harissa-Karotten-Linsensuppe Marrakesch

Suppen und Eintöpfe Vegetarisch

Harissa-Karotten-Linsensuppe Marrakesch

Die würzige Harissa-Paste passt perfekt zur süßen Karotte…

3 Portionen

30 ml Olivenöl nativ extra (2 EL)
75 g rote Zwiebel, fein gehackt
400 g Karotte, in kleine Würfel geschnitten
125 g rote Linsen (und bei)
1 EL Harissa-Gewürzpaste (je nach Produkt, auch etwas mehr, gibt es im Supermarkt)
400 ml Gemüsebrühe
500 ml Karottensaft (ohne zugesetzten Honig)
3 EL Mandelmus (und bei)
100 g frischer Baby-Spinat (alternativ gefrorener Blattspinat)
Salz und Pfeffer

In einem größeren Topf das Olivenöl moderat erhitzen und die Zwiebelwürfel darin für 2-3 Minuten glasig anbraten.

Dann die Karottenstücke zufügen und diese für 1-2 Minuten mitbraten. Nun die Linsen und die Harissa-Paste untermischen und danach den Topfinhalt mit der Gemüsebrühe und dem Karottensaft ablöschen. Die Suppe nun für etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich und zerfallen sind.

Anschließend das Mandelmus mit einem Schneebesen einrühren und den Baby-Spinat zur heißen Suppe geben. Der Spinat fällt in der Suppe ganz schnell zusammen. Einfach gut unterrühren.

Wenn gefrorener Blattspinat in Einsatz kommt, dann diesen vorher auftauen und das Wasser erst abtropfen lassen und nochmal leicht ausdrücken.

Zum Schluss die Harissa-Karotten-Linsensuppe Marrakesch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine echte Wohlfühlsuppe, die das ganze Jahr schmeckt, aber gerade jetzt im Herbst an grauen Tagen gute Laune macht und dazu prima sättigt. Und huch, es ist ein veganes Süppchen. Aber ich bin ja flexibel, so lange es mir schmeckt.

Mit der Linsensuppe erreiche ich etwa die Hälfte meines maximal möglichen Kohlenhydratbudget von 100 g pro Tag. Für Low Carb sicher an der oberen Grenze, aber in meinem Happy-Carb-Prinzip zum Glück machbar. Sind Linsen Low Carb? Aber natürlich, kommt bloß drauf an, wie streng das persönliche Kohlenhydratbudget geklöppelt ist. An der Stelle verweise ich doch gerne auf meinen Beitrag „Carbo-Manie“, der zwar schon älter ist, aber immer noch aktuell.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Vegetarisch Low Carb.
Buch Vegetarisch Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 498 kcal
Kohlenhydrate: 47,4 g (3,9 BE / 4,7 KE)
Fett: 22,2 g
Eiweiß: 19,7 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Benachrichtige mich zu: