Thai-Hähnchensalat

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Thai-Hähnchensalat

Fruchtig asiatisch passt doch perfekt in den Sommer…

3 Portionen

350 g Hähnchenbrust (2 nicht zu große Exemplare), jedes Filet längs in 2 Teile geschnitten
500 ml Gemüsebrühe
400 g Salatgurke, ohne Kerne, in Stücke geschnitten
250 g Kirschtomaten, halbiert
150 g Paprika, orange, in Streifen geschnitten
75 g Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten
150 g Avocado, in Würfel geschnitten
150 g Pfirsich, in Würfel geschnitten

Für das Dressing:
40 ml Limettensaft, frisch gepresst
40 g Erdnussmus (und bei)
2 EL helle Sojasoße
1 TL Fischsoße
2 TL Yaconsirup (und bei) oder Erythrit (und bei)
1 EL Sriracha-Soße oder 1/2 TL Sambal Oelek
Salz und Pfeffer

Die schmalen Hähnchenstücke in der Gemüsebrühe für 10-12 Minuten um den Siedepunkt herum garziehen lassen und dann lauwarm abgekühlt in kleine Stücke schneiden.

Die Gurkenstücke salzen und in einem Sieb für 15 Minuten abtropfen lassen. Das Dressing mit einem Schneebesen verrühren. Die Gurke kann auch ungeschält verwendet werden.

Alles Zutaten für den Salat in eine große Schüssel geben und das Dressing unterheben. Den Salat mehrere Stunden ziehen lassen. Vor dem Durchmischen das Wasser was sich in der Schüssel sammelt abgießen und dann vermengen.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 413 kcal
Kohlenhydrate: 21,6 g (1,8 BE / 2,2 KE)
Fett: 20,6 g
Eiweiß: 35,1 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Kommentare

Hinweis: Die Kommentarfunktion steht vorübergehend nicht zur Verfügung, bisherige Kommentare können aber gelesen werden.

Zeige neuste älteste
annette
annette

liebe betti, ich will frühling zwar soooofort…du auch?…..also koche ich ihn her, wenn es heute wetter hat wie im besten april….nun mal wiedre ienen frage….meine avocado war schlecht….mist, aber ich hate keine lust wegen einer avocado nochmal einkaufen zu gehen….hats du einen idee was ich sonst nehmen kann????
daaanke dir und schicke dir ganz viel sonne, wärme ohne wind, regen, strum und schnee
annette