Kohlrabisalat Hawaii

Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Kohlrabisalat Hawaii

Wo Hawaii draufsteht, ist Ananas drin…

4 Portionen

950 g Kohlrabi, in 1-2 cm große Würfel geschnitten
750 ml Gemüsebrühe
85 g rote Zwiebel, gehackt
15 ml Olivenöl nativ extra
200 g rote Paprika, klein gewürfelt
300 g gekochter Schinken, in Würfel geschnitten
80 g Cheddar herzhaft, grob geraspelt
250 g Ananas, frisch oder aus der Dose, ungezuckert, gut abgetropft, gewürfelt

Für das Salatdressing:
100 g Saure Sahne, 10% Fett
75 g Mayonnaise, 80% Fett (entweder aus Avocadoöl selber machen, oder kaufen auf Basis von Rapsöl)
2 TL heller Balsamico-Essig
1 TL Erythrit
Salz und Pfeffer

Die Kohlrabistücke in der Gemüsebrühe für 8-10 Minuten garen und dann abkühlen lassen. Die Zwiebelwürfel im Olivenöl für 4-5 Minuten bissfest braten.

Alle Bestandteile des Salates in eine große Schüssel geben.

Die Zutaten für das Salatdressing in einem Schälchen vermengen und unter dem Salat mischen. Zum Schluss nochmal kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für mehrere Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Wenn der Salat nicht komplett am gleichen Tag gegessen wird, dann lieber Dosenananas verwenden, denn die Enzyme aus der frischen Ananas, in Kombination mit der sauren Sahne, entwickeln eine bittere Note, wenn der Salat länger steht. Bei Dosenananas sind diese Enzyme zerstört und der Salat verträgt auch 2-3 Tage im Kühlschrank.

Übrigens, wem die Mayo mit 80% Fett zu mächtig ist, kann auch auf ein Produkt mit weniger Fett ausweichen. Ich mache die Mayonnaise meist selbst. Das Rezept findest du im Buch: Mehr Low-Carb-Lieblingsrezepte.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 491 kcal
Kohlenhydrate: 24,4 g (2,0 BE)
Fett: 32,2 g
Eiweiß: 21,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Marianne
Marianne

Liebe Betti, gestern zubereitet und beim Essen festgestellt, dass der Salat einen etwas bitteren Geschmack hatte. Da erinnerte ich mich, dass ich mal gelesen hatte, Ananas und Milchprodukte zusammen verarbeitet, können diesen Bittergeschmack auslösen. Ansonsten eine tolle Kombination und geschmeckt hat er trotz etwas Bitterkeit:) sehr gut.
Da ich ihn heute für unser Straßenfest zubereiten möchte und die Zutaten bereits vorbereitet habe, meine Frage an dich: hast du eine Idee, wie ich das Dressing ohne Milchprodukte schmackhaft und passend herrichten könnte? Natürlich wäre es möglich, die Ananas ganz wegzulassen, was dem Salat die „Hawaii-Note“ nehmen würde. Ohne Käse wäre für mich eher machbar.
Liebe Grüße schickt dir Marianne

PS: Hast du diese Erfahrung bei deinem Salat auch gemacht?

Nadine
Nadine

Gerade nach“gekocht“ und wieder begeistert von Deinem Rezept 🙂 1000 Dank für Deine Seite! Ich ernähre mich seit 4 Wochen ketogen und finde hier immer wieder neue, tolle Rezepte. Bis jetzt gab es noch nichts, was mich nicht begeistert hätte 🙂

annette
annette

liebe betti, gerade haben wir den leckern salat verspeist….und die kinder haben nix abbekommen, denn so ist morgen noch was da :)…..danke, dass dir nie die ideen ausgehen und ich mich immer wieder freue, wenn du was neues kreiert hast…der salat ist so frisch und aromatisch…..ich habe noch glatte petersilie dazu……ein farbklecks…..
lg und fröhliches schwitzen
annette