Low Carb Eton Mess

Knabbereien und Süßes

Low Carb Eton Mess

Da würde sich selbst die Queen die Finger abschlecken…

3 Portionen

250 ml Sahne steif geschlagen
25 g Low Carb Baiser in Stücke gehackt
400 g Erdbeeren in Stücke geschnitten
1-2 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
100 g Erdbeeren geviertelt

Die Hälfte der Erdbeerstücke mit dem Stevia-Streupulver pürieren und die restlichen Erdbeerstücke hinzufügen. Unter die geschlagene Sahne die zerbröselten Baiser heben.

In einer Schale die Sahnemischung und die Erdbeersoße schichten. Dann noch mit den frischen Erdbeeren dekorieren.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 304 kcal
Kohlenhydrate: 11,8 g
Fett: 25,7 g
Eiweiß: 5,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Low Carb Eton Mess"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Susi
Susi

Hallo Betti, hm, das klingt ja wieder mal fantastisch! Eton Mess habe ich bei meinem Auslandsjahr in Großbritannien während des Studiums kennengelernt und sehr geliebt. Jetzt habe ich es aber schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gegessen – gut, dass du mich wieder darauf gebracht hast! 🙂

Deine Low-Carb-Version stelle ich mir als genau die richtige Balance zwischen Genuss und Figur halten vor, perfekt für mich, vielen Dank! 🙂

Liebe Grüße
Susi

Rose-Marie
Rose-Marie

Liebe Betti,
fasziniert von deinem Einfallsreichtum lese ich immer gerne deine Rezepte. Ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, als ich im Januar dieses Jahres anfing weniger Kohlenhydrate zu essen.
Seitdem habe ich 26,3 Kilo abgenommen. Kenne auch die Tage in denen das Gewicht stagniert um dann plötzlich ein Kilo weniger zu haben. Mein ganzes Leben ist geprägt von Zeiten einer Diät. Habe mich schon mehrmals halbiert um dann doch am Ende noch mehr zu wiegen als vor der Diät.
Dieses Mal glaube ich den richtigen Weg für mich gefunden zu haben denn so genußvoll habe ich noch nie abgenommen! Selbst in einem all inklusive Urlaub hatte ich noch über zwei Kilo im Monat weniger.
Ein wenig ist mir bang wenn ich ans Gewicht halten denke, denn an dieser Hürde bin ich jedesmal gescheitert. Aber ich wäre nicht ich, wäre ich nicht überzeugt dieses Mal schaffe ich es!

Am Dienstag lasse ich eine Blutuntersuchung machen ob alle Werte ok sind, denn ich habe oft Kopfschmerzen. Fühle mich sonst aber top und viel aktiver als vor low carb.

Deine Art zu schreiben gefällt mir sehr gut!

Liebe Grüße
Rose-Marie

wpDiscuz