Erdbeer-Quark-Milchreis mit Konjakreis

Frühstück

Erdbeer-Quark-Milchreis mit Konjakreis

Ein tolles Erdbeerfrühstück…

1 Portion

50 g Konjakreis getrocknet (Gutscheincode nicht vergessen)
125 g Quark, 20 % Fett
2 EL Mineralwasser
1 EL Mandelmus (alternativ)
1 TL Stevia-Streupulver mit Erythrit
125 g Erdbeeren in kleine Stücke geschnitten

Einen Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Den trockenen Konjakreis ins Wasser geben und für 10 Minuten kochen lassen. Dann die Herdplatte ausschalten und den Reis weitere 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Anschließend in einem Sieb abgießen und nochmal mit heißem Wasser abspülen. Das Wasser gut abschütteln, damit der Konjakreis nicht zu nass ist.

Den Quark mit dem Mineralwasser verrühren und dann erwärmen. Das geht auf dem Herd oder in der Mikrowelle. Das Mandelmus und das Stevia-Streupulver mit einem Schneebesen unterrühren. Dann den warmen Konjakreis hinzufügen und bei Bedarf nochmal alles erwärmen.

Zum Schluss die kleingeschnittenen Erdbeeren unterheben und einen kleinen Rest zum Bestreuen verwenden.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Abnehmen mit Konjak.
Buch Abnehmen mit Konjak

Die Nährwerte* pro Portion/Person:
Kalorien: 369 kcal
Kohlenhydrate: 13,9 g (1,1 BE / 1,3 KE)
Fett: 16,4 g
Eiweiß: 19,2 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung
Spare 10% mit dem Rabattcode HAPPYCARB10 bei jedem Einkauf bei shileo.de.
Spare 10% beim Einkauf im Shileo-Shop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
SANDRA MOELLENDORF
SANDRA MOELLENDORF

Liebe Betty, lange habe ich nicht mehr Low Carb gekocht, und heute habe ich mich an deinem leckeren Erdbeer Frühstück versucht.

Ich hatte lange überlegt und mich dann doch dazu durchgerungen diese teuren konjak-nudeln zu kaufen, hatte mich immer gefragt ob die nun wirklich besser sind als die bekannten in der fischlake.

Ich habe hier nun also den Reis verwendet und muss sagen ja, ich hätte es nicht geglaubt und es ist ein Unterschied. Er muss ja 10 Minuten kochen und noch mal 10 Minuten im heißen Wasser ziehen und ist dann immer noch leicht bissfest, also eben wie richtiger Reis.

Die Nudeln habe ich noch nicht probiert habe sie aber bereits hier. Dein Erdbeer Milchreis Quark ist total lecker und ich habe mal wieder viel zu viel gemacht. Deine eine Portion Klang in meinen Ohren doch sehr klein und ich habe die doppelte Menge genommen und sitze jetzt hier nach der Hälfte und bin Pappe satt 😆

Vielen Dank für deine leckeren Rezepte. Lieben Gruß Sandra

20190616_084340.jpg
Roland
Roland

Liebe Sandra und liebe Betti,

ach Du meine Güte, ich habe es geahnt! Jetzt muss ich mir diese trockene Variante wirklich auch zulegen. Ich dachte immer, da komme ich drum rum. Die „nasse“ Variante finde ich abgesehen von einer sehr gut gewürzten Currypfanne in allen anderen Versionen gruselig. Und jetzt lese ich zum wiederholten Male, die trockene Variante ist nicht zu vergleichen… seufz :-). Wo bringe ich das jetzt nur in meinem Kombüse unter *kopfkratz*.