Obstsalat mit Kokos-Haferkleie-Crumble

Frühstück

Obstsalat mit Kokos-Haferkleie-Crumble

Gemischtes Obst mit knusprig sättigenden Streuseln…

3 Portionen

Für den Obstsalat:
600 g Obst nach Saison, kleingeschnitten (vorzugweise zuckerarme Obstsorten/Beeren übergewichten, ich hatte Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Aprikosen in der Schüssel)
2 TL frische Minze, gehackt
2 EL Orangensaft, frisch gepresst
1 TL Erythrit (und bei)

Für die Kokos-Streusel:
100 ml Kokosmilch
1 Ei Größe M
25 g Erythrit
40 g Haferkleie
40 g Eiweißpulver Vanille (und bei)
40 g Kokosmehl (und bei)
20 g Kokosraspel (und bei)

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Das kleingeschnittenen Obst mit der Minze mischen und dann den Orangensaft und das Erythrit unterheben. Den Obstsalat durchkühlen lassen oder gleich mit gekühlten Früchten arbeiten, wenn es schnell gehen soll.

Für die Kokos-Haferkleie-Crumble die Kokosmilch mit dem Ei verrühren. Die restlichen trockenen Zutaten vorweg mischen und dann unter die Kokos-Ei-Mischung rühren.

Den kompakten Teig mit den Fingern als Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Blech streuen und diese für 12-15 Minuten backen.

Den Obstsalat anrichten und dabei mit den knusprigen Streuseln bestreuen.

Wer mag, kann beim Obstsalat noch einige gehackte Nüsse unterheben, dann wird das Frühstück noch sättigender und nährstoffreicher. Ob Walnüsse, Haselnüsse, Paranüsse oder Cashews, bleibt dem eigenen Geschmack überlassen. Perfekt ist eine Mischung aus dem, was der Vorrat hergibt.

Wenn der Hunger sehr groß ist, dann kann die Gesamtmenge auch in 2 Portionen aufgeteilt werden. Gerade, wenn vielleicht eine ausfallende Mahlzeit überbrückt werden muss, dann lieber ordentlich satt essen, sonst wird der Tag unangenehm.

Die Streusel, wenn sie nicht an einem Tag aufgebraucht werden, einfach in einer Keksdose aus Metall aufbewahren. Den Obstsalat kann man auch vorbereiten und je nach Obstsorte locker eine Nacht aufbewahren. Dann hat man ein wirklich schnelles Frühstück am Start und springt mit dem Gedanken schon freudig aus dem Bett.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Powergemüse Kürbis.
Buch Powergemüse Kürbis

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 359 kcal
Kohlenhydrate: 24,0 g (2,0 BE / 2,4 KE)
Fett: 15,9 g
Eiweiß: 21,0 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
Kommentare dieses Artikels abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
6 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen