Spicy-Pig-Stripes mit Ofengemüse und Radieschen-Dill-Topping

Fleisch

Spicy-Pig-Stripes mit Ofengemüse und Radieschen-Dill-Topping

Sieht grillig aus, kommt aber aus den Ofen…

4 Portionen

Für die Spicy-Pig-Stripes:
25 ml Sriracha-Soße
50 ml Ketchup zuckerfrei
1 EL dunkler Balsamico-Essig
2 TL Majoran, getrocknet
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Erythrit (und bei)
Salz und Pfeffer
500 g magere Schweinenackensteaks, in ca. 1,5-2 cm breite Streifen geschnitten
15 g Butterschmalz

Die Zutaten für die Marinade mischen und die Fleischstreifen für mindestens einen halben Tag einlegen.

Für das Radieschen-Topping:
1 Bund Radieschen, grob geraspelt
150 g Griechischer Joghurt, 10% Fett
50 g Frischkäse
2 TL Sahne-Meerrettich
10 ml heller Balsamico-Essig (2 TL)
3 TL Dill, frisch oder TK
Salz und Pfeffer

Für das Ofengemüse:
400 g Petersilienwurzel, in Sticks geschnitten
250 g Karotten, in Sticks geschnitten
400 g Kohlrabi, in Sticks geschnitten
150 g rote Paprika, in mundgerechte Stücke geschnittn
300 g Zucchini, ohne Kerne in Stücke geschnitten
30 ml Olivenöl nativ extra (2 EL)
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Currypulver
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die geraspelten Radieschen in ein Küchensieb füllen, dort salzen und das Wasser für 20 Minuten abtropfen lassen. Anschließend mit den Händen überschüssiges Wasser ausdrücken und die so entwässerten Radieschen mit den restlichen Zutaten des Toppings verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank 1-2 Stunden ziehen lassen.

Das Ofengemüse mit dem Olivenöl und den Gewürzen mischen und alles in eine große Ofenform geben oder auf dem tiefen Backblech verteilen. Das Gemüse für 10-12 Minuten im Ofen backen.

Währendessen die eingelegten Fleischstreifen in einer Pfanne in Butterschmalz für 3-4 Minuten scharf anbraten. Danach die Fleischstreifen auf das Ofengemüse legen und Gemüse und Fleisch gemeinsam für weitere 12-15 Minuten im Ofen backen.

Das Ofengemüse mit den Fleischstreifen auf den Teller geben und von dem Radieschen-Topping darauf verteilen.

Die Marinade für das Fleisch taugt im Sommer auch wunderbar um Fleisch zum Grillen einzulegen. Und auch das Radieschen-Dill-Topping ist super einfach mal als Beigabe zur Grillparty.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ofengerichte Low Carb.
Buch Ofengerichte Low Carb

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 4):
Kalorien: 562 kcal
Kohlenhydrate: 24,0 g (2,0 BE / 2,4 KE)
Fett: 32,6 g
Eiweiß: 36,8 g

Guten Appetit

Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen