Werbung

Pizzachaos aus dem Ofen

Fleisch

Pizzachaos aus dem Ofen

So kann es jeden Tag Pizza geben…

3 Portionen

500 g Kohlrabi in Pommes geschnitten
250 g rote Paprika in Streifen geschnitten
250 g Gemüsezwiebel in grobe Stücke geschnitten
200 g Karotte in pommesdicke Stücke geschnitten
20 ml Olivenöl nativ extra
Salz und Pfeffer

200 g gekochter Schinken in Scheiben, in 1 cm breite Streifen geschnitten
75 g Mailänder Salami in Scheiben, in 1 cm breite Streifen geschnitten
200 g Kirschtomaten halbiert oder geviertelt
2 TL Oregano getrocknet
100 g Appenzeller Käse gerieben

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Das Gemüse mit dem Olivenöl und dem Salz und Pfeffer mischen und das dann auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Für 15-20 Minuten in den Ofen schieben. Zwischendurch die Backofentür 1-2 mal öffnen, damit etwas Feuchtigkeit entweichen kann.

Dann das Gemüse in die Mitte schieben, sodass nur noch etwa das halbe Blech bedeckt ist. Über dem gerösteten Gemüse die Schinkenstreifen und die Salamistreifen verteilen. Darüber die Kirschtomaten, den Oregano und den geriebenen Appenzeller Käse geben. So alles zusammen zurück in den Ofen für weitere 15 Minuten.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 488 kcal
Kohlenhydrate: 25,8 g
Fett: 28,3 g
Eiweiß: 30,4 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low Carb Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Pizzachaos aus dem Ofen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Johanna
Johanna

Superlecker, ohne großen Aufwand schnell geschnibbelt, kaum Abwasch 👍🏻, total variabel – was das Gemüsefach so hergibt … Da hast du mal wieder einen Volltreffer gelandet, liebe Betti 🙂. Die kochende und die essende Fraktion sind begeistert 😋. LG aus dem heißen Taunus – Johanna

IMG_0069.JPG
IMG_0066.JPG
Sandra
Sandra

Hallo liebe Betti,

wieder ein sehr leckeres Rezept. Vielen Dank!

Liebe Grüße aus Blaubeuren
Sandra

Sandy
Sandy

Hmmmm, das war vorhin soooo lecker! Wenn es nach meinen Mann geht, gibt es das Chaos morgen wieder *lach* einen schönen Abend wünsche ich dir. Liebe Grüße, Sandy

alexandra
alexandra

hallo betti, ich hab dein rezept hier grad ausprobiert, als grad umgestellte die noch sehr genau weiss wie echte pizza schmeckt 😉 muss ich dir sagen, wäre das noch ausbaufähig, es kommt schon nah dran, mir fehlte da eigentlich nur der tomatensoßen geschmack zwischen 🙂 danke für das inspirierende rezept, da kann man weiter tüfteln.

Chris
Chris

Hallo Betti, na das ist ja mal eine schön einfache Pizza- Idee! Eine Frage: kommen hier die KH hauptsächlich aus den Gemüsesorten? Hoffentlich keine zu “dumme Frage”… Das Rezept wird morgen ausprobiert. LG und einen schönen Feiertag, Chris

wpDiscuz