Keto-Aubergine mit Salami-Bolognese

Fleisch

Keto-Aubergine mit Salami-Bolognese

Da schmaust du dich weg…

2 Portionen

600 g Aubergine (2 Stück), längs halbiert
50 ml Olivenöl nativ extra

Für die Salami-Bolognese:
15 ml Olivenöl nativ extra
40 g Ketchup zuckerfrei
80 g Kirschtomaten, geviertelt
100 g italienische Salami, klein gewürfelt
1/2 TL Oregano, getrocknet
50 g Manchego-Käse (oder ein anderer Käse mit 50% Fett), grob gerieben
Salz und Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die halbierte Aubergine längs in der Mitte einschneiden, bis etwa 1 cm vorm Durchtrennen. Aufklappen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit dem Olivenöl einpinseln und dann für 20-25 Minuten im Ofen rösten. Nach dem Rösten mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Während die Aubergine im Ofen ist, in einem kleinen Topf einen Esslöffel Olivenöl auf mittlere Hitze erwärmen und die Salamiwürfel für 1-2 Minuten braten. Dann die Kirschtomaten untermischen. Nun das Ketchup und den Oregano hinzufügen und die Mischung für 3-4 Minuten köcheln lassen. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die schnelle Salami-Bolognese auf den vorgebackenen, aufgeklappten Auberginen verteilen und anschließend noch mit dem Käse bestreuen. Für 10-15 Minuten zurück in den Ofen zum Überbacken.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Das Keto-Kochbuch.
Buch Das Keto-Kochbuch

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 654 kcal
Kohlenhydrate: 11,1 g (0,9 BE)
Fett: 54,3 g
Eiweiß: 24,6 g

Guten Appetit

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Aileen
Aileen

Hallo Betti,

ich ernähre mich selbst seit einiger Zeit ketogen und bin dabei gerade auf deinen Blog gestoßen. Wirklich ein paar sehr tolle Rezepte, die du da zauberst. Habe mir gerade schon die ersten raus gesucht werde einige ausprobieren.
Ich habe selbst schon ein paar Sachen kreiert, da ich vor allem gerne backe und auf Brot und Kuchen nicht so gerne ganz verzichten wollte.

Liebe Grüße und danke für die Rezepte
Aileen

Eva
Eva

Hallo Betti,
sehr lecker. Mein Mann mag eigentlich keine Auberginen aber jetzt hat er gleich 1,5 verdrückt.
Viele Grüße

Anke
Anke

Liebe Betti,
Ich bin schon eine ganze Weile stille Mitleserin auf Deinem Blog und habe auch schon einige Deiner Rezepte ausprobiert (geschmeckt haben bisher alle 😉 ), aber nachdem ich dieses Rezept heute getestet habe muss ich jetzt auch mal was dazu sagen.
Ich bin eigentlich gar nicht so der Auberginen-Fan, aber dieses Rezept ist echt der Burner! Total lecker, gibt es bei mir bestimmt noch öfter.

Danke Dir für die vielen tollen Ideen und die viele Arbeit die Du Dir machst!

Liebe Grüße
Anke

20180218_192641.jpg