Happy Chicken Nuggets mit Currysoße und Salat

Fleisch Salate, Salatsoßen, Dressings und Dips

Happy Chicken Nuggets mit Currysoße und Salat

Klingt wie eine Bestellung im Schnellrestaurant…

3 Portionen

Für die Currysoße
50 g Zwiebel fein gehackt
10 g Kokosöl
125 g Apfel geschält in kleine Stücke geschnitten
30 g Tomatenmark einfach konzentriert
75 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Senf mittelscharf
2 TL Currypulver
5 ml heller Balsamico-Essig
15 g Erythrit

In einem Topf das Kokosöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die Apfelstücke hinzufügen und kurz braten. Dann noch das Tomatenmark untermischen. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und für 10 Minuten köcheln lassen. Mit dem Pürierstab zerkleinern und dann die restlichen Zutaten hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

Für den Salat
200 g Romana-Salat in Streifen geschnitten
150 g Kirschtomaten halbiert
150 g rote Paprika in Streifen geschnitten
150 g Snack-Gurken in Scheiben geschnitten

Für das Dressing
15 ml heller Balsamico-Essig
15 ml Olivenöl nativ extra
20 g Frischkäse
2-3 EL Wasser
10 g Schnittlauch in Ringe geschnitten
1 Prise Erythrit, Salz und Pfeffer

Die Zutaten für das Dressing mit einem Schneebesen mischen. Die Schnittlauchringe am Ende zufügen. Den Salat auf einem Teller anrichten und mit dem Dressing beträufeln.

Für die HC Nuggets
500 g Hähnchenbrustfilet in Nuggets geschnitten mit Salz und Pfeffer gewürzt
2 Eier Größe M verquirlt mit Salz und Pfeffer gewürzt
3 EL Mandelmehl nicht entölt mit
2 EL Flohsamenschalen gemischt
30 g Kokosöl

Die Hähnchenteile durch das Ei ziehen und in der Panade wenden. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Hähnchen Nuggets braten. Je nach Größe 6-10 Minuten.

Die Currysoße in ein kleines Schälchen geben und die Nuggets und den Salat dazu servieren.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Ratzfatz Low Carb gekocht.
Buch Ratzfatz Low Carb gekocht

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 3):
Kalorien: 546 kcal
Kohlenhydrate: 17,9 g (1,4 BE)
Fett: 31,0 g
Eiweiß: 48,8 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier gibt es Einkaufstipps.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Werbung

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate.

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
  Kommentare abonnieren  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
Sandra Möllendorf
Sandra Möllendorf

Ja liebe Betti, heute habe ich mal die Chicken Nuggets getestet und sie für sehr gut befunden 🙂

Salat.jpg
Mara
Mara

Liebe Betti, dieses Rezept ist einfach sooo lecker, ich hätte nie gedacht daß die Panade wie normal schmeckt. Vielen Dank für deine wunderbaren leckeren Rezepte. LG Mara

Petra
Petra

Hallo Betti, geht auch Kichererbsenmehl?Mein Mann hat Allergien da traue ich mich nicht so ans Mandelnmehl ran. VG Petra

Susanne
Susanne

Liebe Betti,

die Nuggets sind super lecker! Ich hätte niemals gedacht, jemals wieder etwas mit Panade essen zu können (was mir auch schmeckt). Ich hab leider eine Glutenunverträglichkeit und ernähre mich deswegen LowCarb… mit deinen Rezepten macht es einfach nur Spaß! Vielen Dank für deine Mühen, den Blog und deinem Rezeptbuch! Seitdem ich deine Seite kenne, ist essen wieder ein Genuss!

LG Susi

1489511971943761711501.jpg
Susanne B
Susanne B

*bubb* bin mal wieder pappsatt und froh, dass ich mich nach einem sonnig-arbeitsreichen Balkon-Wochenende doch noch zum Kochen aufgerafft habe, liebe Betti!

Mir ist nur schleierhaft, wie Du mit den Mengen hinkommst *g* – für 300 g Hähnchenfleisch war es gerade genug Sauce (so eine leckere Kreation), und Panade hätte ich sogar noch ein Löffelchen mehr brauchen können.

Einen schönen Sonntagabend,
Susanne B