Erdnuss-Röstbrokkoli mit Lachs

Fisch

Erdnuss-Röstbrokkoli mit Lachs

Schnelle Unter-der-Woche-Küche, die keinem Wochenendschmaus nachsteht…

2 Portionen

2 Lachsfilets á 125 g
10 g Kokosöl (und bei)

100 ml Kokosmilch,
40 g Erdnussmus (und bei),
1 TL rote Currypaste,
und 15 ml helle Sojasoße gemeinsam pürieren und dann
mit 750 g rohen Brokkoliröschen in mundgerechter Größe mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Erdnuss-Brokkoliröschen in den Ofen stellen und für 25 Minuten braten lassen. Einmal zwischendurch mischen. Am Ende Stechprobe machen, ob der Brokkoli auch fertig ist. Sonst die Backzeit verlängern.

Gegen Ende der Zeit im Ofen das Lachssteak von beiden Seiten in Kokosöl braten. Jeweils nur 2-3 Minuten von jeder Seite reichen aus, sonst wird der Lachs zu hart.

Viele weitere leckere Rezeptideen findest du in meinem Buch Powergemüse Kürbis.
Buch Powergemüse Kürbis

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 575 kcal
Kohlenhydrate: 13,8 g (1,1 BE / 1,4 KE)
Fett: 34,7 g
Eiweiß: 47,0 g

Guten Appetit


Werbung
Spare 15% mit dem Gutscheincode HAPPYCARB15DE bei jedem Einkauf im nu3-Shop. Weitere Codes für Österreich und Schweiz sowie Einschränkungen findest du hier.
nu3-Webshop

Die mit dem Partner-Logo oder * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links. Mit jedem Kauf bei einem meiner Affiliate-Partner, welcher über meine Seite verlinkt angestoßen wurde, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich als Leser entstehen dabei keine Extrakosten.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen. Basis zur Berechnung der Broteinheiten (BE) sind 12 g Kohlenhydrate und Kohlenhydrateinheiten (KE) 10 g Kohlenhydrate.

Nichts mehr verpassen - folge mir per Mail
Jetzt direkt mit deiner E-Mail-Adresse anmelden.

Werbung
Bei Lizza.de einkaufen

21 Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte meine Regeln zur Netiquette für die Nutzung der Kommentarfunktion sowie meine Hinweise zum Datenschutz.
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
Bild 0
 
Bild 1
 
  Kommentare dieses Artikels abonnieren  
Zeige neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
HEIDI
HEIDI

Hallo Liebe Betti !!!!
Heute hatte ich den Erdnuss Röstbroccoli mit Lachs und der war echt suuuuper lecker !!!! Vor allen Dingen die Soße
mit der Erdnusscreme einfach WUNDERBAR ….. Normalerweise mag ich Broccoli nicht so besonders gern eher
Blumenkohl aber da der im Moment so furchtbar teuer ist hab ich Broccoli genommen ….. und was soll ich sagen
ich bin total begeistert ……. Durch die Erdnusscreme schmeckt der ja sowas von lecker….
Dieses Rezept gibt es jetzt auf jeden Fall öfters …. Vielen Herzlichen Dank für dieses wunderbar schmackhafte
Rezept…. Ich wünsche Dir noch eine schöne und SONNIGE restliche Woche Viele Liebe Grüsse von HEIDI …….

Silke
Silke

Hallo Betti,
ein super leckeres Rezept. Da ich wie immer nicht alles zu Hause hatte, mal wieder ein Variante, aber dafür auch lecker. Ich hab für die Soße Harissapaste und dunkle Sojasoße genutzt. Mein Mann, der echt total pingelig ist, was Low Carb Essen angeht, sagte sogar, die Soße kann ich mal öfter machen zu Gemüse. Und an Fisch hatten wir Viktoriabarsch.
ich mag es, dass Deine Rezepte so schön wandelbar sind! Danke!!!!

Dibbie
Dibbie

Hallo Betti, das war wirklich super lecker. Vielen Dank für die tolle Idee!

Anja
Anja

Hallo Betti,
Danke für den Tipp, aber ohne Soße ist uns das zu trocken .
Ih nehme nur ein Drittel mehr, ich glaube da halten sich die Kalorien noch in Grenzen .
Schönes Wochenende‼️😘

Anja
Anja

Hallo,
Ich sah das Rezept, und musste es gestern Abend kochen.
Es war einfach lecker. Das Gericht hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt, nur mache ich das nächste mal etwas mehr Kokosmilch Soße. .
Auf jeden Fall empfehle ich es weiter.
Danke Anja