Erdnuss-Röstbrokkoli mit Lachs

Fisch

Erdnuss-Röstbrokkoli mit Lachs

Schnelle Unter-der-Woche-Küche, die keinem Wochenendschmaus nachsteht…

2 Portionen

2 Lachsfilets á 125 g
10 g Kokosöl

100 ml Kokosmilch,
40 g Erdnussmus,
1 TL rote Currypaste,
und 15 ml helle Sojasoße gemeinsam pürieren und dann
mit 750 g rohen Brokkoliröschen in mundgerechter Größe mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

Die Erdnuss-Brokkoliröschen in den Ofen stellen und für 25 Minuten braten lassen. Einmal zwischendurch mischen. Am Ende Stechprobe machen, ob der Brokkoli auch fertig ist. Sonst die Backzeit verlängern.

Gegen Ende der Zeit im Ofen das Lachssteak von beiden Seiten in Kokosöl braten. Jeweils nur 2-3 Minuten von jeder Seite reichen aus, sonst wird der Lachs zu hart.

Die Nährwerte* pro Portion/Person (von insgesamt 2):
Kalorien: 575 kcal
Kohlenhydrate: 13,8 g
Fett: 34,7 g
Eiweiß: 47,0 g

Guten Appetit

Fragen zu den Zutaten? Hier geht es zu den Low-Carb-Zutaten-FAQ und hier geht es zum Happy Shop.
Zur Gesamtübersicht meiner Low-Carb-Rezepte.

Du willst in Zukunft nichts mehr verpassen? Dann abonniere meinen Newsletter kostenlos per Mail.
Oder willst du mir lieber auf Facebook folgen? Hier geht es zur Happy-Carb-Facebook-Seite.

* Nährwertangaben ohne Gewähr. Basis der Berechnung sind die von mir verwendeten Lebensmittel. Abweichungen und Fehler sind trotz aller Sorgfalt nicht ausgeschlossen.

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Erdnuss-Röstbrokkoli mit Lachs"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Deine Bilder.
Bitte keine Personenbilder und nur Bilder mit vorhandenen Urheberrechten hochladen (siehe Datenschutzerklärung).
 
 
Sortiert nach:   neuste | älteste
Silke
Silke

Hallo Betti,
ein super leckeres Rezept. Da ich wie immer nicht alles zu Hause hatte, mal wieder ein Variante, aber dafür auch lecker. Ich hab für die Soße Harissapaste und dunkle Sojasoße genutzt. Mein Mann, der echt total pingelig ist, was Low Carb Essen angeht, sagte sogar, die Soße kann ich mal öfter machen zu Gemüse. Und an Fisch hatten wir Viktoriabarsch.
ich mag es, dass Deine Rezepte so schön wandelbar sind! Danke!!!!

Dibbie
Dibbie

Hallo Betti, das war wirklich super lecker. Vielen Dank für die tolle Idee!

Anja
Anja

Hallo Betti,
Danke für den Tipp, aber ohne Soße ist uns das zu trocken .
Ih nehme nur ein Drittel mehr, ich glaube da halten sich die Kalorien noch in Grenzen .
Schönes Wochenende‼️😘

Anja
Anja

Hallo,
Ich sah das Rezept, und musste es gestern Abend kochen.
Es war einfach lecker. Das Gericht hat der ganzen Familie sehr gut geschmeckt, nur mache ich das nächste mal etwas mehr Kokosmilch Soße. .
Auf jeden Fall empfehle ich es weiter.
Danke Anja

Manuela
Manuela

Hallo Betti!

Erst einmal ein großes “DANKE”, daß du bei jedem Rezept die Nährwertangabe dazu gibst. So kann man mit anderen Rezepten von dir super gut jonglieren und hat immer seine sich selbst gesetzten Tageswerte im Auge.
Einfache schnelle Rezepte sind gerade abends nach der Arbeit super toll. Man steht dann nicht lange in der Küche und kann trotzdem ein gesundes Essen das nicht Fast Food ist zaubern.
Erdnussbutter, Kokosmilch, Sesampasta ist immer Perfekt.

Liebe Grüße aus Wien
Manuela

wpDiscuz